Anzeige

Infoveranstaltung Berlin – Di, 14.3.17, 19 Uhr

Gnan Vidhi – Das Event 2017

Wer bin Ich?
Wer ist der wahre Handelnde?
Was bedeutet wahre Befreiung?
Was ist Selbst-Realisation?

Wenn du dir eine oder mehrere dieser Fragen stellst, dann bist du bei Akram Vignan genau richtig.

Akram Vignan ist eine spirituelle Wissenschaft für endgültige und absolute Befreiung von jeglichem Leiden und der Notwendigkeit, an das weltliche und relative Leben gebunden zu sein.

Der Eintritt in diese Wissenschaft beginnt mit einer einzigartigen Zeremonie (Experiment) – ‘Gnan Vidhi‘ genannt. Dort wird auf subtilster Ebene die Identifikation und die Vermischung mit der Idee: ‘Ich bin dieser Mensch, diese Persönlichkeit, dieses Verhalten, dieser Körper’ getrennt. Von tief Innen erwacht das Gewahrsein ‘Wer ICH wirklich bin’.

Akram Vignan ist ein stufenloser Weg, weil man direkt und ohne Umwege, durch das, was in der Zeremonie Gnan Vidhi geschieht, bei sich selbst ankommt.
Es gibt keinerlei Notwendigkeit mehr, irgendetwas im Außen zu suchen.
Die Suche ist vorbei.

Die Gnan-Vidhi-Zeremonie, durchgeführt durch den gegenwärtigen Atmagnani Pujya Deepakbhai, findet in Deutschland einmal jährlich statt:

Gnan Vidhi – 28.-30.4.17 – Willingen / Sauerland

Nach dieser Zeremonie gibt es reichliche Angebote, um die Wirkung, die veränderte Sicht und das Gewahrsein zu stabilisieren und zu vertiefen. Regional gibt es vorher unverbindliche, kostenlose Informationsveranstaltungen, bei denen du selbst prüfen kannst, ob diese spirituelle Wissenschaft dein Weg sein könnte. Menschen, die die Zeremonie erlebt haben, erzählen dort von Akram Vignan und berichten von ihren Erfahrungen.

Infoveranstaltung Berlin – Di, 14.3.17, 19 Uhr
im Hotel Sylter Hof, Kurfürstenstr. 114-116, 10787 Berlin (Nähe Wittenbergplatz)

Kontakt und Anmeldung: Marion, Tel.: 030-40502892

Wir laden dich herzlich dazu ein!
Jai Sat Chit Anand (Das Gewahrsein des Ewigen ist Glückseligkeit)

Weitere Termine und Orte im deutschsprachigen Raum und Infos:
www.akram-vignan.de
Wöchentliche Online-Veranstaltungen: www.akram-vignan.de unter der Rubrik Einführung