Anzeige

Vernissage So, 15. Jan., 15-20h

Die Berliner RecyclingKünstlerin Ulla Pfund präsentiert eine breit gefächerte Werkschau: Aus ihrem RecyclingProjekt in Goa stammen farbprächtige, fröhliche KultBilder, so genannte Ökollagen aus indischen Restwerten. Religiöse, opulente Motive sind mit typischer BazarKunst, Werbung, Verpackungen kombiniert zu Szenen aus Mystik und Alltag. Ihre Heimat, das Ruhrgebiet, würdigt sie mit Collagen aus Asche, Kohle in monochromen Farben und Materialien. Maritime, florale, feminine Werke mit spielerischen, humoresken Akzenten weisen auf dadaistische Aspekte und bieten Ventile für Emotionen und heilsame Effekte.

Termin:
Vernissage So, 15. Jan., 15-20h
Ausstellung bis Fr, 30. Juni
Recycling-Workshops im März

Eintritt: frei

Ort: Cafe Bilderbuch, Akazienstr. 28, 10823 Berlin

Info: Tel. 030-76806383
www.ursula-maria-pfund.de