Anzeige

9.-11. Dezember

Wenn wir als Kind auf diese Welt kommen, sind die Augen der Eltern unser erster Spiegel. In diesen Augen suchen wir ein “Ja“ zu uns selbst. Sind die Eltern gefangen in einem schweren Schicksal, dann ist dieser Spiegel blind. Es ist dann, als ob er “Nein“ zu uns sagt. Dieses Nein begleitet uns durch das Leben und verdirbt jede Beziehung und jede Freude.

Eine Aufstellung macht den alten Spiegel blank und vor allem größer, so dass wir auch die Ahnen darin sehen. Es ist, als ob sie winken und lächeln, und von allen zusammen bekommen wir das “Ja“, das wir für ein gutes Leben brauchen.

Termine:
9.-11. Dezember 2016
Fr. 19.30 bis So. 15 Uhr

Kosten:
160 € bzw. 80 € für Beobachter,
jeweils inkl. Übernachtung

Ort:
Mühlenhof Wilhelmsaue
Oderbruch, Regionalbahn
ca. 50 Min. ab Lichtenberg
www.muehlenhof-jochmann.de

Anmeldung:
Odette Bollfras
Tel.: 030-29660687
0176-70006844