Anzeige

Di, 17. bis So, 22. April 2018

Fernab von den Anforderungen und der Hektik des Alltags ermöglicht dieser Workshop ein intensives Eintauchen in die Welt des Clowns. Dieser Workshop ist ein “Courage to Be” mit Entschleunigung. Offen für alle mit oder ohne Vorerfahrung. Behutsam und in aller Ruhe, die uns die umgebende Natur schenkt, tasten wir uns heran an den eigenen inneren Clown und erfreuen uns an Überraschungen in der Begegnung.

Der Clown ist der spielerische Aspekt in uns, der in allen Situationen große Dinge klein und kleine Dinge groß werden lässt. Der Clown im alltäglichen Leben ist der Teil in uns, der stets dabei scheitert, alles “richtig” zu machen, und es dennoch immer wieder versucht. Der Clown in uns ist in Beziehung stehend emotional, verletzlich, unschuldig und offen für alles, was geschieht.

Der Clown ist derjenige, der mit Chaos und Kreativität an stagnierte Situationen herangeht, der Spontane und der Offene, der keine Pläne hat und alles genießt, was ihm auf seinem Weg begegnet. Der Workshop ist eine Einladung, in das Unbekannte zu schreiten und deinen ureigenen, einzigartigen inneren Clown zu entdecken. Dieses ist eine Herzensangelegenheit und bedarf Mut. Mut zum SEIN!

KUNSTHAUS STRODEHNE – EIN ORT FÜR KREATIVE
www.kunsthaus-strodehne.de
Facilitators:Catherine Bryden und
Angela Hopkins
Sprache: Englisch/Deutsch
Kosten: 625 € (inkl. Kost&Logis)
Anmeldeschluss: 20. März
Anzahlung: 120 €

Anmeldung und weitere Infos:
berlin@nosetonose.info
Tel.: 0173-738 25 45
www.nosetonose.info/de