Anzeige

8. August

Wenn wir situationselastisch/flexibel in Veränderungen und schwierigen Situationen handeln können, verkraften und wandeln wir Misserfolge, Krisen, Druck und Ärger wieder in Vitalität und Handlungsfähigkeit. 41% der verkauften Antidepressiva gehen an Frauen (30-45 Jahre). Bleiben wir in belastenden Situationen psychisch stabil, nennen Psychologen dies „Resilienz“. Zuversicht, Durchhaltevermögen, Vertrauen, Sicher – heit und ein positives Selbstbild sind trainierbar. Schwerpunkte eines fundierten Resilienz-Trainings sind: Umgang mit Widersprüchlichem und Unerwartetem, Annehmen was ist, Umgang mit Belastungen, Eigenverantwortung übernehmen – Fremdverantwortung loslassen, Entscheiden können, innere Stärken nutzen und die praktische Umsetzung und Anwendbarkeit im Alltag.

Frauen Resilienztraining in Berlin 12.-20.8.2017
Resilienztraining (m,w) in September & Oktober
9 Tage 1417,60 €, 17 Tage (4 Teile) 2400 €
9-16.30 Uhr
Hockwin-Thalmann & Gerstle
Vortrag: am 8.8.17 um 19 Uhr
Gesundheitsstammtisch „Gutes-Gelingen.de“
Kontakt: info@urtakien.de
Tel. 030 – 720 10 250