Anzeige

Unabhängig von Herkunft, Weltbild, sexueller und sonstiger Prägung erlebten wir von der Zeugung an alle unsere ganz individuelle Biografie primär über die Körperlichkeit, über die Sinne. Wie dieses Erleben verarbeitet wird und wie wir damit in Kontakt zur Umwelt treten, bedingt sich vor allem auch durch die jeweils seelischen und geistigen Eigenschaften, die mit der Körperentwicklung wechselseitig einhergehen, sowie durch die Ausdrucksmöglichkeiten in uns.

In diesem Brennpunkt von Körper, Psyche und Kontakt zur Umwelt begegnen wir unserer eigenen Geschichte und können so in heilende Berührung zu uns selbst und unseren Gefühlen gelangen und uns in diese vertrauen lassen.

Über die achtsame Kommunikation im therapeutischen Setting und über das Mitteilen dieser Gefühle verlassen wir unsere Isolation ohne Furcht, uns dabei selbst verlieren zu müssen.

Die Sitzungen verlaufen im emanzipativen und integrativen Ansatz, Ressourcen-betont und kommunikativ unter der Anwendung einer klientenzentrierten, körpertherapeutischen und tiefenpsychologisch orientierten Ausrichtung. Der Arbeit gehen Erfahrungen in Einzel- und Gruppentherapie im ambulaten sowie im klinischen Bereich voraus.

Das Therapieangebot umfasst die emotionale Aufarbeitung der eigenen Lebensgeschichte sowie spezifische therapeutische Unterstützung bei Depression, Essstörungen, Belastungsstörungen, chronischen Schmerzen und bei körperlichen und sexuellen Identitätskonflikten.

Das Sitzungshonorar beträgt 55 € pro Stunde und 70 € pro 1 ½ Stunden.
Der Therapie gehen ein Vorgespräch (10 €) und fünf Probesitzungen voraus, sie erstreckt sich, je nach Problematik und Anliegen,.i. d. R. von 12 bis max. 80 Sitzungen. Selbstzahlung und Privat.

Kontakt:
HPP Dominik Hof Berlin
Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychosomatik
Hermannstraße 48 (im Ströme – Institut e. V.)
12049 Berlin

Tel.: 030–20275062
0176–84891383
dominik.hof@gmx.de
www.hpp-dominikhof-berlin.de

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*