Anzeige

30. Juni 2018, 19.30 Uhr

Der indische Musiker und Yoga Meister Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji erforscht seit über drei Jahrzehnten die Wirkung von Musik auf alle Arten von Lebewesen. Seit 1987 teilt er die Erkenntnisse dieses Studiums in weltweiten Konzerten, die in der Royal Albert Hall London, dem Opera House in Sidney, dem Lincoln Center New York oder in der Tonhalle Zürich stattfanden. Seine Musik fasziniert durch ihre Aktualität, obgleich sie im Jahrtausende alten Musiksystem Indiens verwurzelt ist. Die Gesetzmäßigkeiten dieser Musik sind zeitlos und entfalten ihre erfrischende Kraft, wenn man sich beim Hören auf sie einlässt.

Der Erlös des Konzertes kommt den veschiedenen sozialen Projekten Sri Swamijis in Indien zugute. Alle sind herzlich eingeladen, Sri Swamiji und seine Musiker Jaitra Varanasi, Shankar Ramesh, Mani Tadepalli und Mahesh Bhatt am 30. Juni in dem Konzertsaal der Universität der Künste zu sehen, zu hören und zu erleben.

Konzert und Tickets 30. Juni 2018, 19.30 Uhr

Ort: Konzertsaal der Universität der Künste
Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin
Infos: www.sgsberlin2018.com