Anzeige

28.-30.9.

Das Buch ‚The Journey. Ein Highway zur Seele‘ von Brandon Bays hat mich tief im Herzen berührt, und so begann 2002 meine Reise zu mir selbst. Bei dem Journey-Prozess erhält man im Laufe der Reise Zugang nach innen und zu Erfahrungen, die man noch nicht verarbeitet hat, sprich: die man bis zum heutigen Tag noch in sich trägt und die das Leben negativ beeinflussen. Was meinen seelischen Zustand vollkommen veränderte, war die „wiedergefundene“ Verbindung zur Essenz.

Durch das Annehmen und Einlassen auf die in dem Journey-Prozess aufkommenden Emotionen war es zuerst, wie etwas loszulassen und sich dann zu öffnen in das, was Brandon „die Quelle“ nennt. Es ist eine bewusste Erfahrung der Verbindung mit allem. Die innere Leere, die ich seit meiner Teenager-Zeit immer wieder erlebt hatte und die ich vergeblich zu „reparieren“ versucht hatte, war nicht mehr da und ist auch nicht zurückgekehrt.

Für mich ist der Journey-Prozess eine im Grunde einfache und natürliche Herangehensweise, um zum einen die Ursachen unserer „Baustellen“ ans Tageslicht zu holen und diese auch wirklich zu verarbeiten. Zum anderen begegnen wir uns an der Stelle wieder, an der die Blockade entstanden ist, und wir erhalten einen direkten, spürbaren Zugang zu unserer Essenz, der Lebensfreude und dem immensen Potential, welches in uns allen steckt. Das zu erfahren und zu leben ist Leben in Fülle und Erfüllung.

Bettina Hallifax, Journey Presenter & Practitioner

Tel.: 030-48 49 16 38
E-Mail: Germany@thejourney.com
Web: www.reset-neustart.de