Anzeige

10. - 11. August

Radikale Offenheit des Herzens kann die Welt verändern – das ist Thema des Seminars mit dem tibetisch-buddhistischen Lehrer und Autor Dzigar Kongtrul Rinpoche. Gemäß der buddhistischen Lehre besitzen alle in ihrem Kern ein liebevolles, mitfühlendes und sanftmütiges Herz (tibetisch tsewa). Dieses Herz mag vorübergehend verschlossen sein, aber es ist immer da und bereit, sich zu öffnen und seine Wärme in die Welt zu auszuströmen. Dzigar Kongtrul Rinpoche wird Wege aufzeigen, wie wir diese zarte Offenheit unseres Herzens weiterentwickeln können und wir sie uns selbst und anderen gegenüber ausdrücken können. Tsewa ist auch Gegenstand von Dzigar Kongtrul Rinpoches neuem Buch „Training in Tenderness“.

Eine Buchsignierung ist angefragt.

Seminar 10.+11.8. 10-17h, 150/erm. 120 € inkl. veg. Mittag
Junge Leute in 2019: Alle unter 25 zahlen, so viel sie möchten.
Ort: Dharma Mati – Buddhist. Zentrum, Soorstr. 85, 14050 Berlin
Info, Anmeldung Tel.: 030 23 25 50 10, event@rigpa.de, www.rigpa.de/berlin