Anzeige

ab 5. März

Durch Einsichten, wahres Mitgefühl und Achtsamkeit können wir unsere negativen Gewohnheitsmuster auflösen und unsere Beziehung mit unserem „inneren Kritiker“ von Grund auf verändern. Angeleitete Meditationen und andere Übungen dienen als Sprungbrett zu mehr Resilienz, Leichtigkeit und Freude – und entwickeln in uns ein tiefes Verständnis und Mitgefühl für alle, die uns umgeben.

Christine Longaker bietet seit fast 40 Jahren Schulungen zu mitfühlender Präsenz, Meditation sowie Hospizbetreuung an. Die Referentin spricht Englisch und wird ins Deutsche übersetzt.

Termine:
Vortrag: 5.3. (18:30-21:00)
Seminar: 6.3. (9:30–17:00) & 7.3. (9:30–13:00)
Gebühr: Auf Spendenbasis (Spendenempfehlung 125,- €)

Anmeldung: events.rigpa.de
Info: 030.232 55 010, event@rigpa.de

www.rigpa.de