Anzeige

ab 28. April

Viele verlieren sich in der Welt und dabei sich selbst. Die Stille ist immer da. In den Augenblicken, in denen sie uns fehlt, haben wir nicht verstanden, sie uns zu nehmen. Wenn das Leben nicht „rund“ läuft, haben wir versäumt, uns Zeit zu nehmen und in die Stille zu gehen. Genau das tun wir mit dem authentischen Reiki, einer uralten Einweihungs-Methode für Tiefenentspannung, Stressabbau und Persönlichkeitsentwicklung, bei der Selbstbehandlung, Fernbehandlung, Symbolarbeit oder Einstimmungen. Wer nicht in die Stille geht, geht leer aus. In der Stille lauschen wir der Melodie unserer Seele, der Stimme unserer Intuition, befeuert von unserer Sehnsucht.

Frieden ist nicht darin zu finden, seine Lebensumstände neu zu ordnen, sondern sich bewusst zu werden, wer wir im tiefsten Inneren sind. Mit dem authentischen Reiki brauche ich nichts zu glauben, sondern mache die Erfahrung, wer ich wirklich bin. Meister ihres Lebens bleiben in jeder Situation gelassen: lieben, was ist. Liebe ist Einssein mit allem. Gewahrsein des Seins ist Glückseligkeit. Es kommt nicht darauf an, woher der Wind weht, sondern, wie du die Segel setzt. Das Leben wird spirituelles Erwachen aus dem Traum des Denkens. Du spürst die tiefe Freude des Seins und die Heiligkeit allen Lebens.

Vortrag: Do., 28.4. 19 Uhr – Eintritt frei! – „Zenit“, Pariser Str. 7 (Charlottenburg)

I. Grad 29.4.-1.5.
II. Grad (Quereinsteiger willkommen)
30.4.-1.5.

Info/Anmeldung:
Steffi Neumeister Tel. 0176-43246708 oder
Barbara Simonsohn, 040-895338 info@barbarasimonsohn.de
www.Barbara-Simonsohn.de

Buchtipp:
B. Simonsohn „Reiki innere Heilung und spirituelles Wachstum“,
Schirner-TB 9,95 €