Anzeige

ab Dezember 2021

Die letzte Antwort heißt immer Liebe

Eine sensibel und sicher begleitete Aufstellung bietet lösende Antworten auf dringende Fragen und zeigt Heilungswege. In kraftvollen und spirituell orientierten Aufstellungen mit Blick für das Wesentliche entsteht ein tiefes Mitgefühl für Dich und für andere. Wir schauen auf Kräfte, die helfen, nach vorne zu gehen. Zur Liebe gefunden, lösen sich Probleme auf. Manche Wunden und Schockerlebnisse lassen sich nicht allein mit Aufstellungen auflösen. Wenn sich zeigt, dass ein Trauma nach vielen Jahren noch immer im Körper steckt, arbeiten wir mit der wirksamen Kombination von Traumaentspannung und Klopfakupunktur (MET) zur Heilung tiefer Verletzungen.

Neu: Manche Wunden und Schockerlebnisse sind in deinem Körper gespeichert. Diese können in deinem eigenen Leben entstanden sein oder auch von deinen Eltern und Ahnen übernommen sein. Sie lassen sich nicht allein mit Aufstellungen auflösen. Durch Magnetfeldunterstützung können diese Traumata sehr effektiv ausgeleitet werden. Dies beziehen wir in die Aufstellungsarbeit ein.

Unser neues Buch: „Wer ist mit im Bett?
Wege zum Glück für Paare und Noch-Singles“ ist im Buchhandel erhältlich.

Nächste Termine:
im Aquariana, Am Tempelhofer Berg 7d

Offene Abende: 7.12., 11.1., 15.2., 20 Uhr
Wochenendseminare: 10.-12.12. und 18.-20.2.
Infoabende zur spirituellen Heilerausbildung:
Do. 2.12., Mo 17.1., Mi 9.2., 20 Uhr

Aufstellungen im Einzelsetting online oder persönlich mit Alfred Ramoda und Bettina Austermann

Informationen und Anmeldung:

sd-austermannifosys_logoIFOSYS – Institut für System­aufstellungen und Traumatherapie

Alfred Ramoda Austermann
Diplompsychologe/Heilpraktiker

Bettina Austermann
Diplomsozialpädagogin/HP Psychotherapie

beide Lehrtherapeuten (DGfS)

Tel.: 030-698180-71
Fax:  030-698180-72

ifosys@msn.com.de
www.ifosys.de