Anzeige

Körper-Panzer resultieren aus schmerzhaften, restriktiven oder einschüchternden Lebenserfahrungen, wo wir uns physisch und zellulär, jedoch auch psychisch zusammengezogen haben. Panzerung im Körper tritt in frühester Kindheit auf. Sie entsteht da, wo wir uns unter inneren und äußeren Einflüssen zusammenziehen und nicht wieder entsprechend entspannen. Angst, erlebter Schmerz, aber auch Erziehung („nimm Dich zusammen“), Ge- und Verbote rund um unsere kindliche Lebenskraft und Sexualität führen zu kleinen zellulären Kontraktionen, die sich über Jahre zu regelrechten Bändern um den Körper verdichten.

Diese Panzerungen engen unseren Körper ein, behindern unsere Lebenskraft und unsere sexuelle Energie, sie engen jedoch auch unser ganzes Wesen ein. Im Selbst- Ausdruck, im Wollen, Fühlen, Wachsen und Entfalten sind wir dadurch gebremst.
In den Panzerungen sind just jene Reaktionsmuster gespeichert, welche ursprünglich zu ihrer Entstehung geführt haben. Wenn wir nun dem Leben und uns selbst in der Panzerung begegnen, werden die alten Reaktionsmuster immer wieder ausgelöst und neu abgespielt. Wir reagieren häufig anstatt zu agieren, und wir handeln und leben oftmals unter unserem Niveau von Lebenserfahrung und – weisheit. Wir sind charakterlich, emotional und mental geprägt, konditioniert und eingeengt.

Dies führt zu einem Grundgefühl der Beschwerlichkeit des Lebens an sich, zu einer diffusen Lebensangst, jedoch oft auch zu einer Empfindung der persönlichen Unzulänglichkeit, zu stiller Resignation und Frustration. Genau hier sind wir auch blockiert in unserem seelischen Ausdruck: wir kapitulieren vor unseren inneren Grenzen und entfalten uns nicht weiter darüber hinaus.

 

Body De-Armoring: Free your Soul!

„Body De-Armoring“, die Entpanzerung des Körpers, ist eine tief wirkende Körper- und Seelenarbeit, welche die Panzerung auflöst. Nicht nur gewinnt der Körper seine natürliche Empfindsamkeit zurück, das Wesen selbst gewinnt tiefen, jedoch vollkommen natürlichen Zugang zu sich selbst. Du kommst bei Dir an. Die Grenzen zwischen dir und der Welt lösen sich unmerklich auf, Wachstumsgrenzen fallen weg, Reaktionsmuster lösen sich auf, Resignation verwandelt sich in Neugier, Lebendigkeit kommt auf, Verbindung und in Kontakt sein wird nicht nur möglich, sondern normal. Das Herz wird offen.

Wer sich entpanzert, bleibt auch entpanzert. Entpanzern ist ein kraftvoller Neu-Anfang im Leben. Egal ob ein Mensch auf spirituellen oder religiösen Pfaden unterwegs ist oder ganz und gar nicht, ob Mann oder Frau, ob Jung oder Alt, das Ablegen der Panzer ermöglicht einen Sprung in eine bisher nicht gekannte Freiheit.

Body De-Armoring ist ein Prozess, den ein Mensch nur einmal im Leben durchläuft.  Einmal entpanzert, bleibt man entpanzert. Obwohl die Zeit des Entpanzerns meist als sehr froh, schön und kraftvoll erlebt wird, geht es dabei weniger um die Zeit während des Prozesses, sondern vor allem um die Freiheit im Leben danach.

 

Die sexuelle Energie ist der Schlüssel

Body De-Armoring nutzt die kraftvollste am meisten heilende Energie, die uns Menschen zur Verfügung steht: die sexuelle Energie. Alles was lebt ist aus Sexualität entstanden. Sexuelle Energie erschafft Leben, und regeneriert das Lebendige. Wie die Grossmütter dieses Weges sagen: Sexualität ist natürlich, heilig und schön.

Sexualität erhöht unsere Vibration auf zellulärer Ebene. Wir schwingen schneller. Und wir verbinden mit der sexuellen Energie unser körperliches, substanzielles Selbst mit unserem Spirit und der Seele. Die unteren Chakren kommen in Verbindung mit den oberen Chakren. Dadurch entsteht Einheit, Ganzwerdung, Heilung und Verbindung.

Sexuelle Energie ist Teil der Natur, und in uns allen. Jedes Erblühen in der Natur, jedes Entstehen von einem Wesen, ist ein sexueller Ausdruck. Sexualität ist umgesetzte Lebendigkeit. Auf der Reise des Entpanzerns verbinden wir uns mit dieser natürlichen Kraft in uns selbst, lernen uns dadurch neu zu er-kennen, und finden zurück in den Zustand der Unschuld und auch der Verantwortung für das Lebendige in uns. Es ist die Natürlichkeit dieser Energie in uns, und die Natürlichkeit des Prozesses selbst, was uns den Zugang eröffnet.

Der Prozess selbst ist absolut wertfrei, ohne Zielsetzungen, Leistungsdruck oder Normen die erreicht werden sollen. Jeder Mensch entpanzert sich auf seine eigene Weise, und daher gibt es keine vergleichenden Wertungen oder Ansprüche.
Es geht ausschließlich um das Hervorbringen der eigenen Individualität.

 

Ein sicherer integrer Raum der Transformation

Sexualität im Kontext der Entpanzerung wird als heilende integre Kraft eingesetzt, sie ist in keiner Art vergleichbar mit dem, was wir gesellschaftlich unter Sexualität oder sexuellen Kontexten verstehen. Der Raum ist sicher, klar und kraftvoll. Für eine Teilnahme benötigt es keine Vor-Erfahrung und kein Training. Es ist auch nicht notwendig, einen speziellen Zugang zu seiner Sexualität zu haben, im Alltag sexuell aktiv oder orgiastisch zu sein. Das eigene aktive Engagement im Prozess, und nicht der persönliche Hintergrund, ermöglicht es, zu entpanzern.

Im Prozess arbeiten wir in kleinen Teams mit Energie-Druckpunkten, Chiropraktischen Instrumenten und sexueller Energie, die jeder Teilnehmende ganz für sich selbst einbringt. Durch diese besondere Energiebewegung löst sich die Panzerung ein für allemal auf. Intensives Coaching, Körper- und Energie-Lesungen, zeremonielle Anleitung, Einzelgespräche und Teachings begleiten die Arbeit. Entwürfe für einen Lebensstil in Selbstliebe, verantwortungsvolle, heilende Sexualität, die Entfaltung des menschlichen Energiekörpers und Werkzeuge für vertiefte Integration nach dem Retreat sind nur einige der Themen, die wir ansprechen.

In unserer Gesellschaft erscheinen die Techniken, die der Entpanzerungs-Prozess nutzt, ungewohnt, für manche sogar befremdend. Der Prozess jedoch ist sehr natürlich und einfach und wird auch so erlebt, befreiend, erweiternd, entspannend, auch bei eventuellen Bedenken im Vorfeld. Die Heilung und Befreiung passiert direkt über den Körper und die sexuelle Seelenkraft; das Durchlaufen alter schmerzhafter emotionaler oder mentaler Muster oder Erinnerungen ist nicht notwendig. In dem Maß, wie sich der Körper verändert, verändert sich das Unbewusste und das ganze Wesen. Der Mensch wird wieder empfindend, präsent, freut sich an sich selbst und schlägt eine dauerhafte Brücke hinaus aus alten Reaktionsmustern in einen neuen dauerhaften Daseinszustand der freien Entscheidungen.

Was hat man davon, wenn der Panzer weg ist?

● Mehr Präsenz und Verbindung im Leben
● Freieren Zugang zu seinen Gefühlen, Wünschen und dem eigenen Selbstausdruck
● Unbewusste Reaktionsmuster, die durch Panzerung entstanden sind, lösen sich auf. Dadurch gewinnt man tieferen Zugang zum freien Willen und zu freien Entscheidungen
● Mehr Leichtigkeit, das eigene Potential im Persönlichen und in der Welt zu verwirklichen
● Weniger Anfälligkeit bei Stress und Druck, weil die innere Reibung wegfällt
● Deutlich fühlbar mehr Energie, Leistungsfähigkeit und Vitalität und ein natürlicher Zugang zur sexuellen Lebenskraft
● Mehr Gesundheit und ein stärkeres Immunsystem
● Mehr Heimat bei sich und im eigenen Körper, und dadurch eine natürliche Verbundenheit im Leben. DADURCH MEHR FREUDE AM LEBEN.

 

Für wen ist Body De-Armoring?

Wer mindestens 18 Jahre alt ist und sich weiter entwickeln möchte, wird sich durch Body Dearmoring entfalten und befreien. Eine obere Altersgrenze gibt es nicht. Es braucht weder eine bestimmte spirituelle oder religiöse Orientierungen, noch bestimmte sexuelle Vor-Erfahrung, um sich zu entpanzern. Frauen und Männer allen Alters sind willkommen. Was Du mitbringen solltest: den Wunsch nach mehr Vitalität und Weite; einen Willen, Deine bestehenden Grenzen aufzulösen und darüber hinauszuwachsen. Und einen Funken Freude am Leben, um daraus Dein Feuer neu zu entfachen!

 

Mehr Artikel zum Thema

BMR – Die Erlösung des Körper-Gedächtnisses

Einladung ins Leben

Rolfing: Dem Körper helfen sich selbst zu heilen

 

Autoren-Info


Sabina Tschudi und Johannes Schröder

Wir beide, Sabina und Johannes, wurden über viele Jahre als Body De-Armoring Coaches ausgebildet. Unser Training beinhaltet unter anderem eine umfangreiche Schulung und Praxis in Sexualwissen, in schamanischen Heiltechniken, Energie lesen, in der Entfaltung des menschlichen Energiekörpers und in der Dynamik der Kräfte von Männlich und Weiblich. Beide sind wir Medizinleute und spirituelle Lehrer des Sonnentanzweges der Süßen Medizin und begleiten und berühren viele Menschen auf ihrem Lebensweg.

Retreats:

Body De-Armoring Retreats dauern 13 Tage und finden in verschiedenen Ländern Europas statt.

In den Retreats begleiten wir Dich täglich in Deinen Sitzungen, in Einzelgesprächen und begleiten Dich auf integrierenden Zeremonien. Während Du Deine Panzerungen Stück für Stück zurücklässt, nimmst Du jedoch viel Wissen über Dich, über Sexualität, über Verantwortung und ein erfüllendes Leben, sowie viele Übungen zum weiter integrieren mit nach Hause.

Termine:

Im Mai und im August 2012 findet im ZEGG in Bad Belzig – eine Autostunde von Berlin, Leipzig und Magdeburg entfernt – jeweils ein Retreat statt (7. bis 20. Mai 2012; 13. bis 26. August 2012). Weitere Termine in der Schweiz und in England auf der Webpage.

Kontakt:

Sabina Tschudi und Johannes Schröder
info@bodydearmoring.ch
www.bodydearmoring.ch
+41 55 643 28 80

 

7 Responses

  1. Septembre

    Der Link für weitere Informationen zu diesem Verfahren lautet jetz:

    http://psiram.com/ge/index.php/Deer_Tribe_Metis_Medicine_Society

    Die Seite esowatch hat sich in Psiram umbenannt.

    Antworten
  2. Redaktion

    Hallo Ich und Lars,

    vielen Dank für diese Informationen, die uns nicht bekannt waren. Die Methode klang für uns interessant. Leider ist es uns nicht möglich, den Vorwürfenauf Eso-Watch nachzuspüren. Eso-Watch ist sehr darauf aus, alle Angebote im spirituellen Bereich schlechtzumachen.

    Wir werden diesen Fall nochmal als Anlass nehmen, unsere Artikel-Politik zu überdenken.

    Liebe Grüße
    David / Sein Redaktion

    Antworten
  3. Lars

    Danke lieber Ich,

    wäre fast auf diesen Schrott reingefallen. Schlappe 2000 Euro für 13 Tage, lach. Hier die Quelle wer da dahinter steckt.

    http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Deer_Tribe_Metis_Medicine_Society

    Es wird sich tatsächlich immer ein dummer finden, fast wäre ich es gewesen.

    Antworten
  4. 2012 und so weiter

    an „ich“
    woher beziehst du die Information dass der Begründer des Der Tribe ein ehemaliger Pornoproduzent ist. Ich bitte um Quellennachweise. Auf der einen Seite bin ich skeptisch und auf der anderen Seite gehe ich nicht allzu wahllos um mit möglichen Verleumdungen und Verurteilungen.
    Kläre mich doch bitte auf
    Liebig

    Antworten
  5. Ava

    Ich habe gar nicht richtig verstanden, was da nun genau gemacht wird, in dem Retreat – ich hätte mich gefreut, mehr über die Methode, seine Hintergründe und seinen Wirkungsweg zu erfahren. Für mich bleibt der Artikel oberflächlich deskriptiv, eher eine Aneinanderreihung von effektvollen Worten, die sich auf das „danach“ bezieht und nicht einen (für mich) neuen Weg vorstellt.

    Antworten
  6. ich

    jaja das entpanzern – kommt aus dem deer tribe – dessen begründer einer ehemaliger pornoproduzent ist – soviel zu den heiligen schamanischen quellen.
    die schamanen drehen sich rudelweise in den gräbern.-
    und auch diese idioten werden anhänger finden.

    Antworten
  7. Margarete

    Sorry ihr beiden, aber aus welchen Planet kommt ?
    In dieser Welt laufen schon zu viele „entpanzerten“ Sexmonster rum, daß kein Kind vor ihnen sicher ist,.. schon gar nicht in den Kitas und Schulen.

    „Zweite Runde der Initiative gegen die Staatliche Sexualisierung der Kindheit“
    http://www.abgeordneten-check.de/kampagne/78-staatliche-sexualisierung-der-kindheit-schutzt-uns-davor

    Antworten

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*