„ERLEUCHTENDE BEGEGNUNGEN IM RAUM WACHER GEGENWÄRTIGER PRÄSENZ.“

Es reicht einfach nicht, wenn der „nach-denkende“ Verstand nur vorübergehend in den Hintergrund tritt. Seine Dominanz muss weichen – aufweichen – und die Anhaftung daran sich letztendlich komplett auflösen.
Es geht tatsächlich um das Einverständnis zu dieser Endgültigkeit.
Die Herzöffnung ist der Schlüssel und die Ausrichtung dieses Zusammenseins und gleichzeitig die Einleitung in das Ende einer individuell begrenzten inneren Haltung. Individualität beharrt immer wieder auf „den persönlichen Weg“ – und hält an meiner Rettung fest.
Es gibt keine Rettung, es gibt nur das Erkennen dessen.
Ohne die direkte unmittelbare Einfühlung in die Lehre (Leere), bleibt es nur die halbe Wahrheit.
Herzöffnung ist das offene Geheimnis und der lebendige Vorgang wirklicher Transformation … und augenblickliche verletzliche Präsenz, absolut feines Sehen ist Ihr Zeichen – Unsicherheit, Nichtwissen – nenne es von mir aus Menschlichkeit.
Du bemerkst es, wenn das Herz über den Blickwinkel des Persönlichen hinausschaut, in den Schwingungen des Bewusstseins von Weite, Liebe, Klarheit und unmittelbarer Präsenz – JETZT.

Herzlich willkommen zum Sat.Zen.Darshan mit Hans Steinke.

 

15. – 17. NOVEMBER 2013 l BERLIN POTSDAM
FR 15. l Vortrag / offener Abend l 19:30 – 21:30 l 15,-
SA + SO 10:30 – 17:30 l FR/SA/SO 160,- (140,-)
MO 18. l Einzelsitzungen auf Anfrage l 70,-/h
SEMINAR-RAUM E L Y S I U M
Lindenstraße 12 l 14467 Potsdam
INFORMATION UND ANMELDUNG:
VERONIKA SABISCH l 0170. 2950881 l veronikasabisch@yahoo.de
Anmeldung erwünscht
Frühbucher per Banküberweisung bis 8. November FR/SA/SO 140,-
Hans Steinke
SatZen – Forum für Innere Arbeit
Sibyllastrasse 15 l Innenhof
45136 Essen
Sparkasse Essen
Kto: 270 13 08
BLZ: 360 501 05 l Berlin 11/13
fon: 0201.820 688 42
mail: info@hans-steinke.com
web: www.hans-steinke.com

 

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*