AUGENBLICKLICHES SEHEN UND ERKENNEN.

„ERLEUCHTENDE BEGEGNUNGEN IM RAUM WACHER GEGENWÄRTIGER PRÄSENZ.“  31. 1. – 2. 2. 2014 l BERLIN POTSDAM

DAS RISIKO, EINFACH ALLES AUF DIE FÜSSE ZU STELLEN.

Wir befinden uns hier nicht mehr auf der Suche nach Erwachen oder Erleuchtung. Was mich interessiert, ist die Fokussierung auf den Raum des augenblicklichen Erlebens dessen. Mich interessiert die nüchterne – und nicht desto weniger – pragmatische Nützlichkeit des erwachten Bewusstseins im Alltag. Eins ist darin absolut klar: Leid erweist sich immer wieder als bodenlos und ohne Nutzen.
Es geht hier nicht um eine spektakuläre Wochenenderfahrung, sondern ausschließlich um die reale augenblickliche Integration wacher und liebevoller Präsenz mit dir selbst und anderen.

Herzlich willkommen zum Sat.Zen.Darshan mit Hans Steinke.

FR 31. l Vortrag / offener Abend l 19:30 – 21:30 l 15,-
SA + SO 11:00 – 17:30 l FR/SA/SO 160,- (140,-)
MO 3.2 l Einzelsitzungen auf Anfrage l 70,-/h
SEMINAR-RAUM E L Y S I U M
Lindenstraße 12 l 14467 Potsdam
INFORMATION UND ANMELDUNG:
VERONIKA SABISCH l 0170. 2950881 l veronikasabisch@yahoo.de
Anmeldung erwünscht
Frühbucher per Banküberweisung bis 24. Januar FR/SA/SO 140,-
Hans Steinke
SatZen – Forum für Innere Arbeit
Sibyllastrasse 15 l Innenhof
45136 Essen
Sparkasse Essen
Kto: 270 13 08
BLZ: 360 501 05 l Berlin 11/13
fon: 0201.820 688 42
mail: info@hans-steinke.com
web: www.hans-steinke.com

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*