Von Suyogi Gessner

In unserer Zeit und Kultur dominiert vor allem unser Geist, der logische Verstand und wir vertrauen weniger unserer Herzenskraft, der inneren Weisheit. Unser Unterscheidungsvermögen trainieren und basieren wir vor allem auf unserer Rationalität und klammern uns an Fakten. Das führt aber oft dazu, dass wir an irgendeinem Punkt das Gefühl haben: „Ich bin gar nicht ich selbst.“ Man ist so damit beschäftigt zu funktionieren und das eigene Leben zu kontrollieren, dass unsere innere Stimme, die uns unserer wahren Natur näherbringen möchte, übertönt wird.

Als ayurvedische Pulsleserin habe ich mit sehr vielen Menschen zu tun, die auf irgendeiner Ebene aus dem Gleichgewicht geraten sind. Sowohl aus den Erzählungen der Patienten, als auch von dem, was ich im Puls sehe, ist sehr häufig eine Blockade im Herzen zu spüren. Das zeigt sich zum einen darin, dass die Person keinen wirklichen Zugang zu ihrer eigenen Weisheit und dem Gefühl von Angekommensein hat und nicht aus einer inneren Quelle der Ruhe und Sattheit handelt. Zum anderen zeigt es sich in einem starken Ungleichgewicht zwischen Herz, Kopf und Körper.

Unser Verstand kann uns führen und beschützen, aber er wird uns nie wirklich glücklich und erfüllt machen. Aus diesem Grund habe ich mich selbst vor vielen vielen Jahren (1991) auf den Weg zum Herz und zur Seele gemacht. Meine Erfahrungen auf diesem Weg haben mich dazu jetzt geführt, das Herzenstagebuch zu schreiben, um den Weg zum Herzen und die Gesetze des Herzens für andere zu öffnen. Für alle, die ebenfalls wieder mehr „sich selbst sein“, bzw. mit einer höheren Kraft verbunden sein und leben wollen.

 

Herz und Verstand sind instinktiv verbunden

Eines der größten Missverständnisse auf dem Weg des Herzens ist, dass wir dabei unser Gehirn ausschalten sollen. Das ist alles andere als wahr! Ayurveda lehrt uns, dass alles im Universum, lebendig oder nicht, sein Gleichgewicht finden muss. Allgemein gesprochen, kommen oft für die Frauen Gefühle an erster Stelle und der Verstand folgt ihnen, während es für die Männer oft genau umgekehrt ist. Der Verstand führt. Aber in beiden Fällen fehlt immer etwas, denn das Herz und der Verstand befinden sich nicht im Gleichgewicht.

Das Herz und der Verstand sind instinktiv verbunden und vernetzt – wahre Weisheit offenbart sich nur durch das Finden der Harmonie zwischen den beiden Polen. Jeder von uns ist im Stande, diese innere Weisheit zu erwecken. Entweder durch tiefgreifende Erfahrung von Leid und Schmerz oder durch eine Bewusstseinsreise wie diese.

Die Blockaden überwinden

Die alten Traditionen besagen, dass die höchste Sphäre der spirituellen Entwicklung erreicht werden kann, wenn es uns gelingt, die Blockaden zu überwinden, die uns davon abhalten, uns mit unserem Herzen zu verbinden.

Ganz gleich, von welchem Punkt aus wir uns auf das Abenteuer einlassen, unser Heartset zu entwickeln – es wird dich zu deiner faszinierenden Quelle der inneren Weisheit und Liebe führen. Sei du selbst – auf dieser Reise geht es darum, wahrhaftig zu deinem friedvollen, liebenden Selbst zu sein.

 

Das wahre Glück finden

Seit Anbeginn der Zeit haben die Menschen nach dem Schlüssel zu Glück und Erfüllung in der Welt gesucht. Die alten Griechen versammelten sich im Orakel von Delphi, in der Hoffnung, einen mächtigen Einblick in ihre Zukunft zu bekommen. Der mythenreiche Jungbrunnen, der allen ewige Jugend versprach, die von seinem Wasser tranken, war jahrhundertelang ein Sehnsuchtsort vieler Entdecker. Heute suchen wir nach technischen Hilfsmitteln, neuen Ernährungsarten, endlosen Lifestyle-Tipps, alles nur, um ein einziges Ziel zu erreichen: das wahre Glück.

Unsere Welt hat sich in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt. Wir haben bahnbrechende Therapien und Technologien entdeckt. Wir können uns blitzschnell mit Menschen am anderen Ende der Welt in Verbindung setzen. Wir können jeden unserer Schritte, jede Kalorie und unser Schlafmuster verfolgen; alles mit Hilfe unseres Smartphones. Doch trotz all dieser großartigen Errungenschaften sind viele von uns immer noch auf der Suche nach dem Glück.

 

Rückverbindung mit dem Herzen

Im Zentrum eines jeden von uns befindet sich unser Herz. Ein wunderschönes Zuhause unserer Seele. Es ist der Teil unserer Seele, den wir tatsächlich fühlen können. Aber oft sind wir zu abgekoppelt, um es zu spüren. Die Spiritualität kann uns so viel über ein sinnerfülltes Leben vermitteln. Nicht überraschend, dass sie uns auch über den Weg zur Glückseligkeit etwas lehren kann. In den spirituellen Lehren gibt es drei Ursachen für Unglück: Eifersucht, Sturheit und Ego. Wenn wir uns dieser Blockaden bewusst werden und uns durch sie hindurcharbeiten, können wir trainieren, uns wieder mit unserem Herzen und unserer Seele zu verbinden und dem Glück, das uns innewohnt.

Wir alle kennen Eifersucht, Ego und Sturheit in unserem Leben. Wenn wir uns diese drei Hindernisse anschauen und es schaffen, sie zu überwinden, ermöglichen wir eine Rückverbindung mit unserem Herzen und erfahren wirkliches Glück. Wir können jedoch nur das überwinden, was uns klar ist. Jeder von uns hat eine einzigartige Konstitution und Struktur, was bedeutet, dass eine oder zwei dieser Blockaden uns mehr beeinflussen können als die anderen.

Das Herzenstagebuch ist ein innerer Reiseführer zu der Quelle deines Herzens.

Über den Autor

Avatar of Suyogi Gessner

Suyogi Gessner ist Ayurveda-Expertin, zertifizierte Heilpraktikerin und Gründerin der Berliner Gesundheitsklinik Ashish Transformation, die Tausende von Patienten, betreut. Sie ist auch Mitbegründerin von be&behappy, einem Unternehmen, das die alten Geheimnisse des Ayurveda zu Glücksuchenden auf der ganzen Welt bringt.

Als Coach, spirituelle Mentorin und passionierte Glücksforscherin hat sie die letzten drei Jahrzehnte damit verbracht, Menschen zu mehr Gesundheit zu verhelfen und in grundlegende Transformationsprozesse zu führen.

Einmal fragte sie einen der großen spirituellen Lehrerunserer Zeit, was es denn aus seiner Sicht bedeute, wirklich glücklich zu sein. Seine Antwort war einfach. „Hör Liebe. Sieh Liebe. Sprich Liebe.“

Mit ihrem Herzenstagebuch stellt sie sich in den Dienst dieser Botschaft und fasst ihr gesammeltes Wissen in ein praxisnahes und leicht verständliches Trainingsbuch zusammen. Ihre Vision ist es, die Wissenschaft des Herzens auf breiter Ebene zugänglich zu machen und damit kraftvolle Perspektiven für ein wahrhaft erfülltes Leben                           aufzuzeigen.

Mehr Infos

Wenn Dein Herz neugierig geworden ist, das Herzenstagebuch ist erhältlich auf amazon.de und beandbehappy.com oder Du kannst auch einen Termin in meiner ayurvedischen Praxis (Kleinmachnow oder Berlin Friedenau) vereinbaren unter 033203/78464, oder mir eine email schreiben: suyogi@theheartswisdom.com

www.theheartswisdom.com


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/customers/webs/oneworldverl/sein.de/httpdocs/wp-content/plugins/microkids-related-posts/microkids-related-posts.php on line 645


Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*