19. - 23. April 2020 (Rosenwaldhof, Nähe Potsdam)

Seminar  –  4 Tage der eigenen Ess-Evolution gewidmet

Unsere Entscheidungen beim Essen beeinflussen unsere Gesundheit, unsere Lebensfreude und die Zukunft unseres Planeten. Es ist höchste Zeit, diese Entscheidungen weder der Industrie, noch unseren alten inneren Programmen zu überlassen. Es ist Zeit für ein Update!

  • Welcher Ernährungs-Typ bin ich und was passt zu mir?
  • Welche Rolle spielen Emotionen, andere Menschen und meine eigene Geschichte bei meinen aktuellen Ess-Entscheidungen
  • Vertiefung von Genuss, Lust und Sinnlichkeit beim Essen
  • Essen als Ausdruck von Selbstliebe und Selbstfürsorge
  • Ernährung und die ökologischen Konsequenzen
  • Praktische Tipps für Beratung, Alltag und Umsetzung

Das Seminar „Essen lieben lernen“ umfasst die gesamte Welt des Essens. Was auf dem Teller liegt und wer davor sitzt. Ausgangspunkt sind Sie als Mensch.

  • Was motiviert Sie zu essen?
  • Was hat Sie geprägt?
  • Wie genießen Sie Ihr Essen? u.v.a.m.

Das erfahrungsorientierte Seminar bietet jeder TeilnehmerIn einen bewusstseinsbildenden Lernprozess. Dazu gehören:

  • ganzheitliche Wissensvermittlung
  • sinnliche Erfahrung (Genussschulung)
  • achtsames Beobachten
  • Reflektion und Einsicht u.a.m.

Egal ob für das eigene Gewicht, die Gesundheit oder zur Heilung von Krankheiten – „Essen lieben lernen“ wird Ihre Perspektive auf die Ernährung positiv und nachhaltig verändern.

Denn eine liebevolle Haltung zu uns selbst und dem Essen ist wirkungsvoller als alle Diäten.

Das Seminar findet im Rosenwaldhof im Havelland statt. Einzigartige Natur und biologisch-vegetarische Küche vom Feinsten machen diese Tage unvergesslich.

Seminarbeginn: 19. April 17.00 h. Ende 23. April 14.00 Uhr.

Sie werden begleitet von Dr. med. Sven Werchan (Ernährungsmediziner, Therapeut, Kommunikationstrainer und Achtsamkeitslehrer MBSR) sowie Erika Schmitz (Präventologin, Yoga-Lehrerin und NLP-Trainerin)

Anmeldung und Infos unter: www.integrale-ernaehrung.de/vortraege-und-seminare/anmeldung/

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*