18. - 22. August 2021 (Breitenteicher Mühle, Angermünde)

Mindful Music Making ist ein Projekt, das 2018 von der renommierten Geigerin Alina Pogostkina und den Therapeutinnen Leonie von Arnim und Susanne Feld ins Leben gerufen wurde.
Alina’s persönliche Weg führte sie von der Erfahrung eines russischen Wunderkindes, durch den Leistungsdruck der klassischen musikalischen Ausbildung bis zur Weltkarriere, wo alles im “Erfolg” und gleichzeitig Burnout gipfelte. Nach Jahrzehnten spiritueller und innerer Arbeit, fand sie schließlich einen Weg der Heilung und einer neuen Art des Erfolges, der nun ihre seelische und körperliche Gesundheit mit einschließt und tiefste Erfüllung in ihr Leben und ihren Beruf bringt. 
Aus der Vision, diese Fähigkeiten mit anderen zu teilen, ist Mindful Music Making entstanden. 

Musik ist ein Tor zum Göttlichen. 
Es ist eine Chance für uns, die Tiefen unserer Seelen zu erforschen, mit unserer eigenen Essenz in Verbindung zu kommen. Es ist eine Sprache, in der wir Dinge ausdrücken können, wo Worte nicht mehr ausreichen.
Musik ist Kommunikation, sie ist Verbindung zu uns selbst, zu anderen, und zu einem großen Ganzen.
Und doch gibt es in der Musik-Welt ein großes kollektives Trauma, das durch all den Leistungsdruck, die Konkurrenz- und Leistungsorientierte Ausbildung in unserer modernen Zeit entstanden ist.
Dadurch erleiden viele Menschen körperliche und mentale Blockaden, die es ihnen nicht erlauben, sich in ihrem Ausdruck frei zu zeigen und Erfüllung und Freiheit in ihrem Beruf zu erleben. 

Was wir anbieten

Dieses Jahr widmen wir uns dem Thema “Belonging”, Zugehörigkeit.
Wir möchten Dich einladen, nach Hause zu kommen.
Nach Hause zu Dir selbst. Nach Hause in ein Gefühl des Eigebunden-Seins. Deine Wurzeln zu spüren, Dich von der Gemeinschaft und von der Natur gehalten und willkommen heissen zu lassen. 
Wir arbeiten mit Achtsamkeit, Meditation, Alexandertechnik, Gestalt-Therapie, Gewaltfreier Kommunikation und viel innerer Erforschung, in der Du Deine eigenen Antworten und einen tieferen Zugang zu Deiner inneren Wahrheit finden kannst.
Leonie von Arnim ist Trauma- und Gestalttherapeutin. Susanne Fed ist Alexandertechnik-Lehrerin und Gestalt-Therapeutin. Seit ihrer Ausbildung als Vision-Quest Protector steht sie Menschen mit ihrer Natur- und Seelenorientierten Arbeit zur Seite. 

Breitenteicher Mühle

Wir sind auch dieses Jahr zum 3. Mal in der wunderschönen Breitenteicher Mühle zu Hause für diese gemeinsamen 5 Tage. Wir werden mit phantastischen vegetarischen Bio-Essen aus dem Garten verwöhnt, wohnen gemeinsam in dem wunderschönen Seminarzentrum und haben eine magische, nährende Natur um uns, die wir in unsere Arbeit mit einbinden. 

Das Niveau des Spielens/Singens ist für Mindful Music Making nicht entscheidend. Wir wünschen uns nur ein offenes Herz und einen offenen Geist. 
Das Retreat findet auf Englisch statt.

Mehr Infos auf www.mindfulmusicmaking.com

 

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*