7. - 9. Mai 2021

EIN WOCHENENDE ALS ZOOM-ONLINE RETREAT

Vor 100 Jahren empfing der große indischeSufimystiker Hazrat Inayat Khan (1882 – 1927) die Ideezum Universellen Gottesdienst, den wir am 7. Maiweltweit feiern. In dieser heiligen Zeremonie feiern wirdie geistigen Wege der Menschheitsgeschichte in demVerständnis, dass sie alle aus derselben göttlichenQuelle entstammen und als Flüsse der Weisheit in einund dasselbe Meer münden. Seine Vision, dass wir alleeine Weltenfamilie sind und uns letztendlich mehr verbindet als trennt, wird unter dem aktuellen Eindruckder globalen Krise um Corona überlebenswichtig.

Jetzt sind wir aufgefordert, gemeinsame Wege zuentwickeln, um den großen ungelösten Fragen undKrisen in Ökologie, Gesellschaft, Wirtschaft und Politiketwas entgegenzusetzen. Welche Antworten, Ideen,Einsichten finden wir in den alten Traditionen dieserErde? Welche neuen großen Visionen entstehen jetztunter uns und welche Menschen bringen sie uns nahe?

INTERVIEWS, MEDITATIONEN, GEMEINSAMES SINGEN UND TANZEN,PERFORMANCE, GEBETE, FRIEDENSRITUAL UND GEMEINSAMES PILGERN

Euch erwarten Begegnungen mit 11 spannenden Visionär*nnen durch online gestellte Interviews sowie 4 zoom livesessions mit teilweise interaktivem Chatraum. Euch erwarten: 

Für Euch da sind: Mariam Baker/USA,Sufilehrerin (Ruhaniat, Mevlevi),

Saadi Neil Douglas-Klotz/Schottland, spiritueller Lehrer und Gelehrter für die nahöstlichen Traditionen, Autor mehrerer Bücher zum aramäischen Jesus

Diane Kaplan und Meera Eilabouni/Israel,Künstler*nnen und Friedensaktivistinnen, Kari Fjällström/Alaska, Athabasken-Indigene,   Petra und Swatina Wutha,Bhajans und Performance, Sophia Kimpel, Tänze des Universellen Friedens und Friedensaktivistin Naher Osten,  Sophia Peters, Sufismus/Schamanismus, Michael Ali Stoeckel/Musik aus Deutschland

Rahmana Dziubany/Gastgeberin

Hier ist ein Link zu zwei unserer teilnehmenden großartigen Frauen und ihrer starken Initiative im Nahen Osten – Diane Kaplan (jüdisch) und Meera Eilabouni (palestinensisch): https://youtu.be/inuy2D8af-s

Infos und Anmeldung:
kontakt@haus-ananda-brandenburg.de
www.haus-ananda-brandenburg.de

 

 

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*