Home
Auf Leben und Tod

Auf Leben und Tod

Titel: Auf Leben und Tod

Author: Lutz van Dijk

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Preis: 22,95

ISBN: 978-3579068756

Tabubruch

Der Tod – die endgültige Grenze unseres körperlichen Daseins. Für viele Menschen nicht das Ende, sondern erst der Anfang einer neuen Reise. Für andere wiederum endlich Erlösung. Endlich Freiheit. In unserer heutigen Kultur ist der Tod ausgegrenzt, als Tabu aus dem Alltag gestrichen und wegdesinfiziert. Ein wenig wirken wir wie kleine Kinder, die die Augen verschließen und hoffen, dadurch nicht gesehen zu werden.

Der Schriftsteller Lutz van Dijk ist auch Mitbegründer der südafrikanischen Stiftung HOKISA, die sich um von HIV/Aids betroffene Kinder und Jugendliche in Kapstadt kümmert. In den bei dieser Arbeit gesammelten Erfahrungen liegt auch ein Teil seiner Motivation, ein Buch über die unterschiedlichen Kulturen des Sterbens in der Welt, den Umgang mit Ende und Unendlichkeit zu verfassen. In den zwölf Kapiteln begegnet man als Leser immer wieder persönlichen Schicksalen, Fragen zum Freitod, dem Verlust von Kindern, Ritualen, Zeremonien, Philosphien und Mythen anderer Völker, die doch unsere Geschwister sind… Vorsichtig und mit sicherer Hand nähert sich Lutz van Dijk den sensiblen Themen an.

Fazit: Packend. Unendlich traurig, aber auch Stärke und Verstehen schenkend. Ein wunderschönes Buch voller Leid, Verzweiflung, aber auch Hoffnung und Heilung für Zurückgebliebene.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*