Home
Besser leben mit dem Tod

Besser leben mit dem Tod

Titel: Besser leben mit dem Tod

Author: Susanne Jung

Verlag: Klett-Cotta, 2013

Preis: 19,95

ISBN: 978-3608947458

Sterbe- und Lebensbegleitung

Sehr bewegend und eindringlich schildert die Berliner Bestatterin Susanne Jung zum Einstieg in ihr Buch die Art und Weise, wie ihre Mutter starb. Sie war damals als 19jährige die Einzige am Krankenbett. Schwer war es. Tabubeladen. Was blieb, waren die Schuldgefühle, Scham und Reue. Die beschriebenen Gefühle erklären, warum sie es sich zur Aufgabe gemacht hat, dass Sterbende – und eben auch Hinterbliebene – im Tod Frieden finden. Susanne Jung zeichnet ihren Lebensweg und spricht über die Abschiede, die sie nehmen musste, und ihren eigenen Umgang damit. Aber dort macht sie nicht Halt, berichtet auch über Schicksale aus ihrer Praxis, Erfahrungen in der Arbeit mit Angehörigen und flicht nebenbei ihre Philosophie vom Leben und Sterben ein.

Ruhig, einfühlsam und unaufgeregt geht sie hierbei vor und vermittelt so, dass die oft irrational erscheinenden Empfindungen, die man nach dem Tod des geliebten Menschen hat, durchaus normal sind und auch Raum beanspruchen dürfen und sollen.

Es ist im Grunde ein stilles Plädoyer für ein bewusstes Sterben und gegen die Sprachlosigkeit und die Tabus, die mit dem Tod in unserem Land verbunden sind. Sie beschreibt, wie falsch es sein kann, wenn den Hinterbliebenen die Möglichkeit zum Abschiednehmen genommen wird. Wie schwer die lebenslange Last sein kann, wenn man komplett vom Tod des oder der Liebsten entlastet wird. Wie nötig es oft für Sterbende ist, Bilanz zu ziehen, abzurechnen, um endlich und in Frieden loslassen zu können. Und wie heilsam es für die Überlebenden sein kann, selbst Hand anzulegen oder schlicht den Mund zu öffnen und zu sprechen.

Fazit: Ein (ge)wichtiges Buch. Mehr als nur lesenswert.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*