Der Meister und das Buch der Gleichnisse

Titel: Der Meister und das Buch der Gleichnisse

Author: Omeiza Jon Jahamars

Verlag: wonderbook, 2015

Preis: 277 Seiten, 8,90 Euro

ISBN: E-Book

Vom Suchen und Finden

Dieses Werk kommt eher geheimnisvoll daher, zumal es weder eine Einleitung noch irgendwelche Informationen zu seiner Entstehung enthält. Man kann sich nur sofort einlassen auf die Geschichten, aus denen es besteht, und sich in deren Bann ziehen lassen. In der Form von 48 Zusammenkünften einer Gruppe von wissbegierigen Schülern mit ihrem Meister werden hier jeweils Grundfragen des Lebens wie die Vollkommenheit, die Liebe, der Pfad der Seele, Schicksal und Tod, Vergebung, Macht, Freiheit, Selbstfindung und die Suche nach der Wahrheit erörtert.

Die Fragen der Schüler werden vom Meister mit teils recht kryptischen Hinweisen oder Gegenfragen oder auch mit Gleichnissen beantwortet – es gibt keine einfachen Antworten, schon gar keine dogmatischen, sondern die Schüler und damit auch die Leser werden zum eigenen Nachdenken angeregt. Trotz der eher gewählten Sprache und der an biblische Gleichnisse erinnernden Form herrscht eine gewisse Leichtigkeit vor, auch sind die Geschichten weder erkennbar an einen bestimmten historischen oder geografischen Kontext gebunden noch einer bestimmten Tradition oder Lehre verhaftet – der Autor, ein in Berlin lebender Schriftsteller, hat hier das Resultat seiner über mehrere Jahrzehnte notierten Unterhaltungen mit sich selbst erstmalig in Buchform herausgebracht.

Fazit: Für alle, die selbst auf der Suche nach Erkenntnis und nach dem Sinn sind, eine erhellende, inspirierende Lektüre.

Anna Bahlinger