Home
Der Sinn des Gebens

Der Sinn des Gebens

Titel: Der Sinn des Gebens

Author: Stefan Klein

Verlag: S. Fischer

Preis: 18,95

ISBN: 978-3100396143

Sozial sein gewinnt

Der in Berlin lebende Wissenschaftsjournalist Stefan Klein widmet sich hier der faszinierenden These, warum seiner Ansicht nach Selbstlosigkeit in der Evolution siegt und Egoismus einen nicht weiter bringt. Moment, sagt sich der alltagserprobte Mensch da, Selbstlosigkeit soll siegen? Das klingt nach „Die Feder besiegt das Schwert“ – kurz bevor der Schriftsteller von einem sehr harten und sehr scharfen stählernen Gegenstand an seinen Schreibtisch genagelt wird. Aber Stefan Klein hält daran fest, dass der Egoismus nur kurzzeitig besser abschneidet, und fragt forsch: „Kommen Altruisten besser durchs Leben?“ Zum Beweis zieht er Belege quer aus den Sparten der
Hirnforschung, der menschlichen Genetik, den Wirtschaftswissenschaften, der Soziobiologie und der Sozialpsychologie heran. Altruisten führen ihm zufolge also langfristig gesehen ein besseres, gesünderes, erfolgreicheres und tolleres Leben und haben es insgesamt sowieso besser – denn eine gute Tat löst dem Autor zufolge im Gehirn evolutionsbedingt ähnliche Gefühle aus wie der lüsterne Verzehr von Schokolade oder guter Sex.

Fazit: Der Buchtitel schreckt zunächst etwas nach Erleuchtung klingend ab, inhaltlich aber überzeugt Stefan Kleins Werk schon auf den ersten Seiten vollkommen überraschend mit seiner amüsanten Ernsthaftigkeit und weil es schlicht und einfach gut ist. Hier gilt: Kaufen, lesen, mehr über das Tier Mensch lernen, wissend lachen, verschenken, mit anderen teilen.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*