Home
Die Stadt kocht. Berlin. Der Sommer

Die Stadt kocht. Berlin. Der Sommer

Titel: Die Stadt kocht. Berlin. Der Sommer

Author: Cathrin Brandes, Florian Bolk

Verlag: Le Schicken

Preis: 19,95

ISBN: 978-3956420030

Kulinarische Stadtkarte

 

Die Sommerausgabe von „Die Stadt kocht“ ist keinesfalls nur ein schlichtes Kochbuch, sondern ein Überblick über die lokale Küche auf hohem Niveau. Zusammen mit dem Fotografen Florian Bolk hat die Gastronomieberaterin und Foodbloggerin Cathrin Brandes sich auf einen Streifzug quer durch die Hauptstadt begeben und stellt ausgefallene kulinarische Locations und Menschen von abgehoben bis bodenständig vor. Es geht natürlich unter anderem in die Prinzessinnengärten, auf die Hoppetosse, in Bars, Weinläden und die gerade angesagtesten Eisläden Berlins. Inhaltlich gegliedert ist der auf- und anregende Genussführer durch Berlin in vier große Kapitel nach den Elementen (Erde, Wasser, Feuer und Luft). Immer wieder kommen zur Auflockerung nicht nur Köche zu Wort, sondern kurz auch bekannte Gesichter Berlins. Abgerundet wird das Buch noch durch ein Kapitel mit kulinarischen Statements und eine Restaurantliste.

Fazit: Das Buch ist nicht das, was man nach dem allerersten Blick auf Cover und Titel erwarten würde. Aber das ist nicht unbedingt schlecht – nur eben etwas unerwartet. Vielleicht auch erfrischend anders. Wer beim kulinarischen Sommer Berlins nur an ausgefallenes Streetfood denkt, wird jedenfalls mit innovativer und wunderbar ausgefallener Edelgastronomie konfrontiert. Beim neugierigen Durchblättern springen einem direkt sechs Rezepte mit wiederholt demselben berlinuntypischen Meeresgetier – egal, ob nun mit Felsenoktopus, Pulpo. Tintenfisch oder Calamaretti betitelt – ins Auge. Die vorgestellten Rezepte sehen fantastisch aus, sind aber auch sehr anspruchsvoll, nicht für Kochunerfahrene geeignet und verführen eher zum Essengehen, um sich dann genial bekochen zu lassen. Vollgestopft zwischen zwei Buchdeckeln findet sich hier (auch dank der dem Buch stark Charakter schenkenden Aufnahmen) eine mit viel Herzblut erstellte und bildgewaltige Landkarte des vor Diversität und Ideen fast berstenden, kunterbunten, edlen, wilden, köstlichen sommerlichen Berlins. Der Blick ins Buch und das Erstöbern von neuen kulinarischen Preziosen lohnt sich auf jeden Fall.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*