Home
Eves Welt. Liebe in Zeiten des Klimawandels

Eves Welt. Liebe in Zeiten des Klimawandels

Titel: Eves Welt. Liebe in Zeiten des Klimawandels

Author: Maik Hosang

Verlag: Phänomen

Preis: 20

ISBN: 978-3933321-72-5

Die neue Eva

Brandneu auf dem Markt ist dieses Buch von Maik Hosang im Phänomen-Verlag, einem Geheimtipp in der Verlagswelt und bekannt für seine innovativen und außergewöhnlichen Bücher, erschienen. „Will Richtung Bern und 100 Euro für Greenpeace. Biete dafür eine Nacht mit mir!“ – mit diesem literarischen Blickfang auf der ersten Seite fängt der Autor die Leser geschickt ein und führt sie durch die Geschichte von Eve – einem jungen Mädchen, einer Art neue Eva, die mit jugendlichem Ungestüm, unverbautem Blick und göttlichem Idealismus auszieht, um ihrem Herzen zu folgen. Und Eve wird ihrem Namen gerecht (Eva: hebr. die Leben Schenkende), sie begibt sich in die Schule des Lebens, um Glück und eine neue Art der Liebe – angereichert durch Mut, Wissen und eine tiefere, universelle Verbundenheit – zu erlernen. Sie hinterfragt die Welt und erfährt hierbei Begleitung durch die sie sanft leitende, ihre Neugier und Lebenslust herausfordernde, geheimnisvoll-mystische Diotima. Klimawandel, globale Erwärmung, schmelzende Polkappen und warum entstehen Kriege? Für Maik Hosangs Hauptakteurin ganz klar: sie werden von Männern geführt, die aus erotisch unterdrückten Kulturen stammen, ein Verlust, den sie so kompensieren. Ein Paradoxon zieht sich durch viele der Weltreligionen: Einerseits predigt man die Liebe Gottes und die Verbindung zweier sich liebender Menschen als höchstes Gut, verteufelt aber andererseits die erotische Form der Liebe. In Eves Herzen dagegen brennt seit einem Nachmittag in einem biblisch-paradiesischen Apfelhain plötzlich eine allumfassende, erkenntnisreiche, sanfte und wärmende Glut, die ihren weiteren Weg des Erkennens  bestimmt. Denn, so findet Maik Hosangs Eve: „Kaum etwas ist so schön wie die Liebe […]. Kaum etwas erwärmt so wundervoll das Herz. Kaum etwas macht solche Lust zu leben.“ Fazit: Ein wundervolles Buch, gefüllt mit Wahrheiten, Antworten und uralten Erkenntnissen,  die es für die Menschheit neu zu entdecken gilt. Ein wenig – man merkt`s am Titel – in der Tradition des Klassikers „Sophies Welt“, über  eines der zentralen Themen unserer Zeit, ohne dabei geistig abzuheben. Maik Hosang schreibt fesselnd, verständlich und erfreulich bodenständig.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*