Home
Im Tempel der Ekstase

Im Tempel der Ekstase

Titel: Im Tempel der Ekstase

Author: Klaus Jürgen Becker, Felix Aeschbacher

Verlag: Hans Nietsch Verlag

Preis: 17,90

ISBN: 978-3939570851

Spiritualität & Leidenschaft

Und noch ein Buch über die fleischliche Leidenschaft hat seinen Weg in die Rezensionen für den Wonnemonat Mai gefunden: „Im Tempel der Ekstase“ von Klaus Jürgen Becker und Felix Aeschbacher legt seinen Schwerpunkt allerdings stärker auf die spirituelle Komponente der körperlichen Vereinigung.

Das Buch ist in fünf Kapitel aufgeteilt („Unser sexuelles Erbe“, „Erfüllte Sexualität leben“, „Ein paar Gramm Praxis“, „Hilfsmittel auf deinem Weg“, „Liebesakt in Prosa“), zum Konzept gehört es für die Autoren allerdings ebenfalls, das Buch mit wunderschönen Illustrationen des Liebesspiels und Abdrucken von Dichtkunst aus allen Erdaltern zu bereichern. Nebenbei erfährt man hier auch ein paar wissenswerte Fakten zu Aphrodisiaka. Eine ausführliche Literaturliste vervollständigt das Werk.

Fazit: Ein durchaus spannendes Buch, mit teilweise sehr blumiger, an alte Texte erinnernder Wortwahl, das Menschen anspricht, die nicht (nur) auf der Suche nach schneller, reiner Lusterfüllung, sondern auch nach innerem Wachstum, Leidenschaft, sexueller und zwischenmenschlicher Entwicklung sind. Etwas störend im Lesefluss sind die ständigen Verweise auf weiterführende Werke innerhalb der Texte. Wen dies und das grauenerregend rosenfarbene Cover nicht stört und wer mit der stellenweise etwas esoterischen Verbrämung (Stichwort: Atlantis, Delfingesänge beim Geschlechtsverkehr) konform geht, erhält hier einfühlsam viele praktische Tipps, gemeinsame Übungen, Anleitungen und Lernmöglichkeiten, auch um beispielsweise (ererbte) sexuelle Blockaden aufzulösen, vermittelt.

 

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*