Katherine Woodward Thomas: Lass uns in Frieden auseinandergehen

Titel: Lass uns in Frieden auseinandergehen

Author: Katherine Woodward Thomas

Verlag: Integral, 2016

Preis: 320 Seiten, 19,99 Euro

ISBN: 978-3778792674

 Schlechtes in Gutes wandeln

Conscious Uncoupling (engl. bewusstes Ent-paaren), nennt sich die Methode, mit der Katherine Woodward Thomas Paaren eine heilsame und friedvolle Trennung ermöglicht. Die US-amerikanische Beziehungs- und Familientherapeutin blickt auf einen Erfahrungsschatz aus über 20 Jahren zurück. Zorn, Wut, Trauer, Scham, Schuld, Verzweiflung, Schmerz, Hoffnungslosigkeit – so viele negative Gefühle kommen bei einem Partnerschaftsende hoch. Der Glaube an die unendliche Liebe – oft stirbt er im Laufe einer Partnerschaft. Diese Erfahrung machte Woodward Thomas – die vorher mit einem Ratgeber für glückliche Beziehungen bekannt wurde – zu ihrem Erschrecken selbst. Doch sie und ihr Mann schafften es, auch zum Wohle der gemeinsamen Tochter, mit gegenseitigem Respekt, Rücksicht, Fürsorge und Großzügigkeit und ohne weitere Verletzungen die Scheidung durchzuziehen.

Woodward Thomas sieht den tiefen Lebenseinschnitt bei einer Trennung als Chance, um reifer, liebesfähiger, lebenserfahrener, tiefgründiger und klüger aus dem Schmerz hervorzugehen. Ihrer Ansicht nach hilft der Liebeskummer dabei, spirituell zu erwachen, zu heilen, sich zu entfalten, sich selbst neu zufinden und emotionale Freiheit zu erlangen. Das Ausschöpfen des menschlichen Potentials fasziniert sie. Das Buch ist in zwei Teile gegliedert, der erste bereitet auf den Prozess des Conscious Uncoupling vor, bespricht das Für und Wider und gibt viele Fallbeispiele. Im zweiten Teil arbeitet die Autorin dann mit den Leser/innen ihr Fünf-Schritte- Programm durch, gibt Werkzeuge an die Hand und zeigt, dass das Geheimnis der respekt- und liebevolle Umgang mit dem/der ehemaligen Partner/in ist. Das Programm des bewussten Entpaarens kann man gemeinsam mit dem Partner oder auch alleine durchführen.

Fazit: Sympathisch und gut geschriebener und erstaunlich tiefgründiger Ratgeber, der versucht Trennungen mit Würde, Güte und Ehrenhaftigkeit vereinbar zu machen.