Home
Männlichkeit leben. Die Stärkung des Maskulinen

Männlichkeit leben. Die Stärkung des Maskulinen

Titel: Männlichkeit leben. Die Stärkung des Maskulinen

Author: Björn Thorsten Leimbach

Verlag: Ellert & Richter

Preis: 16,95

ISBN: 978-3831902859

Ein Einblick

 

Dieses Buch bringt – zumindest laut faszinierendem Klappentext – eine neue Sichtweise in die Genderdiskussion. Hier wird mit dem Männer-Seelen-mordenden Klischee der 90er aufgeräumt, ein Mann müsse nur sensibel und zum Weinen bereit sein sowie seine ultra-feminine Seite entdecken. Es mag sich lächerlich anhören, aber viele Männer fühlen sich (sexuell sowie emotional) von Frauen abhängig. Nun, aus weiblicher Sicht mag dies vielleicht weniger problematisch erscheinen, aber für viele Vertreter des ach so starken Geschlechts resultieren aus den Veränderungen der Gesellschaftsstrukturen der letzten Jahrzehnte Identitätskrisen im Hinblick auf ihre Männlichkeit. Erst sollen sie soft sein, und dann stellt sich heraus, dass die ewige Versucherin es doch ganz gern mag, ab und an in die Höhle geschleift zu werden. Ganze Generationen von jungen Männern wurden in ihrem Selbstbild verunsichert und waten durch den nebligen Sumpf des Geschlechterkampfes. Björn Thorsten Leimbach, seines Zeichens Heilpraktiker für Psychotherapie, Paar- und Sexualtherapeut, bietet Männern  Hilfe, zu Erkenntnis im Herzen, Liebe, Mut und einer guten Partnerschaft zu gelangen. Das schafft er mit klaren, harten Worten und ohne abgedroschene Phrasen. Er klassifiziert männliche Archetypen, geht auf Abhängigkeitsmodelle ein, gibt Anleitungen und hilfreiche Ratschläge für eine positive Streitkultur, rät (leider) zu einer Entmystifizierung der Frauenfiguren und räumt mit sexuellen Vorurteilen und Mythen auf. Gut strukturiert und sehr informativ will er männliches Selbstbewusstsein und emotionale Autonomie stärken. Fazit: Spannend, wenn auch für Frauen stellenweise beunruhigend zu lesen. Aber ein relativ geringer Buchpreis für das Wiedererlangen der Männlichkeit. Nicht zuletzt kann dieses Buch auch als Beziehungsratgeber fungieren. Auch einsamen Cowboys und Machos als Lektüre zu empfehlen.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*