Home
Metall-Essenzen

Metall-Essenzen

Titel: Metall-Essenzen

Author: Ulrich Arndt

Verlag: Hans-Nietsch-Verlag

Preis: 15,90

ISBN: 3-934647-53-7

Lebenselixiere nach den Lehren von Alchimie und Ayurveda

 

Metalle spielen in Alchimie und Ayurveda eine zentrale Rolle, vor allem bei der Herstellung wirkmächtiger Lebenselexiere aus Gold, Silber, Kupfer, Eisen usw., die in diesen Traditionen ein komplettes System zur energetischen, emotionalen und spirituellen Entwicklung darstellen.
„Von allen Elixieren ist das höchste und mächtigste das Gold. Es kann den Körper unzerbrechlich erhalten… Trinkbares Gold heilt alle Krankheiten, es erneuert und stellt wieder her.“ So wurde das „Aurum Portabile“ von Paracelsus in den höchsten Tönen gerühmt. Er selbst schützte sich damit gegen die Pest und heilte nach seinen Angaben hartnäckige chronische Erkrankungen und austherapierte Fälle.
Das Rezept zur Herstellung dieser Goldessenz „Aurum Portabile“ aber war nur bruchstückhaft überliefert. Vor etwa zwei Jahren nun wurde die Zusammensetzung und der Herstellungsprozess dieser „Wundermedizin“ anhand von Symbolen und kryptischen Andeutungen in alten alchemistischen Schriften rekonstruiert. Seitdem werden darüber hinaus auch noch andere Metallessenzen aus Vitriol, Kupfer, Zinn, Zink, Eisen und Silber hergestellt. Welche Essenzen wann gewählt werden findet der Leser ebenso in diesem Buch wie mögliche Behandlungspläne. Die Essenzen sind bedenkenlos einsetzbar und erhöhen das Energiepotential in der jeweiligen Ausrichtung ideal zur Heilung und Stabilisierung.
Den alchimistischen Hintergrund dazu bietet diese Buch. Es ist ein Streifzug durch die Astrologie, die vier Energiekörper des Menschen, der Geometrie, die Elementenlehre u.a. Es bietet ein interessantes Hintergrundwissen über die Einheit von Körper, Geist und Seele und wie sie mit den Arkanen, den Heilelexieren der hohen Alchimie, zu denen auch die Metall- und Edelsteinessenzen gehören, geheilt werden können. Ebenfalls wird das alte geheime Wissen der Alchemie um den Energiekörper des Menschen und dessen Verbindung zu den Metallen und Planeten entschlüsselt. Daraus wird ein System erkennbar, das Schritt für Schritt eine grundlegende energetische Wandlung und „Durchlichtung“ von Körper, Geist und Seele ermöglicht – denn eben das war das Ziel des alchemistischen Forschens und Strebens. Die Zusammenhänge von Sonne, Mond, Saturn, Jupiter, Merkur, Mars und Venus mit der lunaren und der solaren Energie und mit den vier Elementen wird erläutert, ebenso wie deren Auswirkung auf die Chakren des menschlichen Körpers während verschiedener Aufstiegsstufen. Innerhalb dieser Aufstiegsstufen durchläuft der Mensch bestimmte Prozesse, die er bewältigen muss, um weiter zu kommen.
Das Buch bietet einen sehr guten und tiefen Einblick in die alte und neue Alchemie, in ihre Geschichte, wichtige Vertreter diese Standes, ihre Systematik(en) und ihre gelösten und ungelösten Fragen in Bezug auf die Wirkkräfte des Kosmos und des Menschen.

Ismene Schmidt

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*