Home
Scientology. Wie der Sektenkonzern die Welt erobern will

Scientology. Wie der Sektenkonzern die Welt erobern will

Titel: Scientology. Wie der Sektenkonzern die Welt erobern will

Author: Frank Nordhausen, Liane von Billerbeck

Verlag: Ch. Links Verlag

Preis: 19,90

ISBN: 978-3861534709

Standardwerk

 

So schlagkräftig der Titel des Buches klingt, so reißerisch er sich lesen mag, so wahr ist er leider auch. Alles, was Sie jemals über Scientology wissen wollten und sich nie zu fragen trauten. Frank Nordhausen und Liane von Billerbeck bieten ihren Lesern hier ein angenehm sachliches, fundiertes und äußerst spannend geschriebenes Buch, das allerdings nicht für einen kurzen Einblick in die von L. Ron Hubbart gegründete und seit Jahren vom Verfassungsschutz mit äußerstem Argwohn betrachtete Psychosekte geeignet ist, sondern die problematische Thematik tief und vielschichtig darstellt. In den zwölf Kapiteln (unter anderem: „Scientollywood“, „Versklavte Seelen“, „Scientology City“, „Clear Deutschland“) erfährt man viel zur aggressiven Machtpolitik der Sekte. Immer wieder begegnet man auch Tom Cruise – seines Zeichens Inhaber des Erleuchtungsgrads „Operierender Thetan der 7. Stufe”. Der (ehemalige) Saubermann von Hollywood und das mediale Aushängeschild von Scientology füllt einige Kapitel. Hatte er sich doch in den letzten Jahren mit einigen unbedachten Äußerungen und offensiver Werbung für seine Wirschaftssekte die Aufmerksamkeit großer Teile der Gesellschaft gesichert. Gerade im für obskure Machtorganisationen sensibilisierten Deutschland empfand man es als sehr bedenklich, dass gerade dieser Mann filmisch einen Widerstandshelden des zweiten Weltkriegs verkörperte („Operation Walküre“ – das Hitler-Attentat). Doch der ihm entgegengebrachte Widerstand blieb erfolglos.
Fazit: Es ist nicht nur ein schlichtes Buch – es ist ein Standardwerk zum Thema Scientology, das nicht nur an der Oberfläche kratzt. Das Autorenteam hat hier 530 Seiten knallharten Text samt 60 Seiten Anmerkungen und einem siebenseitigen Literaturverzeichnis versammelt. Ein „Muss“ für wache Menschen.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*