Home
Sepp Holzers Permakultur

Sepp Holzers Permakultur

Titel: Sepp Holzers Permakultur

Author: Sepp Holzer

Verlag: Leopold Stocker Verlag

Preis: 19,90

ISBN: 3-7020-1037-8

Praktische Anwendung für Garten, Obst und Landwirtschaft

 

Sepp Holzer entwickelte als Bergbauer durch genaue Naturbeobachtung und Experimente eine eigene Methode, um seinen landwirtschaftlichen Betrieb ohne Kunstdünger und Chemieeinsatz zu führen und auch in kalten Höhenlagen wärmebedürftige Pflanzen zu ziehen. Auf seinem Bergbauernhof in 1.500 m Seehöhe zieht er Kiwis, Kürbisse und Kirschen. Mitten im Winter erntet er Radieschen, und sein Getreide wächst im Wald. Unter geschickter Ausnutzung ökologischer Beziehungen und Kreisläufe lässt er die Natur für sich arbeiten und erzielt mit minimalem Arbeitsaufwand – und ohne die Umwelt zu belasten – ein Maximum an wirtschaftlichem Erfolg.
Sein „Krameterhof“ ist längst zum Symbol für eine neue Art der Landwirtschaft geworden, und seine eigene Form der so genannten Permakultur ist bereits Gegenstand wissenschaftlicher Forschungsarbeiten.
Sein erstes Buch „Der Agrar-Rebell“ ist ein autobiographischer Bericht mit praktischen Bezügen und wurde bereits begeistert aufgenommen. Dieses, sein zweites Buch entstand unter Mitwirkung von zweien seiner Kinder und ist durch und durch ein Praxisbuch. Es erklärt die ganz eigenen Prinzipien der Holzerschen Permakultur und zeigt, wie sie praktisch schon im Kleingarten, ja sogar auf dem Balkon umgesetzt werden kann. Außerdem werden in ihm die Projekte vorgestellt, bei denen er in Montana und Schottland und im Rahmen der Entwicklungshilfe in Brasilien, Kolumbien und Thailand bewiesen hat, dass seine Erkenntnisse in den unterschiedlichsten Klima- und Vegetationszonen anwendbar sind.

Ismene Schmidt

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*