Home
Was im Leben wirklich zählt

Was im Leben wirklich zählt

Titel: Was im Leben wirklich zählt

Author: Susanne Stöcklin-Meier

Verlag: Nietsch

Preis: 24,90

ISBN: 978-3939570240

Mit Kindern Werte entdecken

Die gelernte Erzieherin und Spielpädagogin Susanne Stöcklin-Meier schreibt seit über 30 Jahren Bücher über und für Kinder. Hier nähert sie sich dem großen Thema „Werteerziehung“. Werte wie Ehrlichkeit, Liebe, Verantwortung, Konfliktfähigkeit oder Achtung vor anderen drohen im Angesicht von sozialer Kälte und gesellschaftlicher Verarmung oft zu verblassen. Für ihr Buch recherchierte sie lange, führte viele Gespräche mit Eltern, Betreuern, Erziehern, Pädagogen, Kindertherapeuten und natürlich auch den wichtigsten Personen selbst: Kindern. Als Grundlage zur Wertevermittlung steht für Susanne Stöcklin-Meier an erster Stelle das Handeln an sich sowie das Vollziehen von Positiv-Beispielen, statt nur darüber zu reden und zu philosophieren. Denn dies ist der Weg, wie Kinder am ehesten abstrakte Begriffe aufnehmen und verinnerlichen können. Durch Vorbilder lernen Kinder vertrauensvoll von uns, was – vereinfacht formuliert – „gut“, „böse“, „richtig“ oder „falsch“ ist. Spannend ist einleitend zu lesen, welchen Wandel die doch so essentiellen Werte im Laufe der Jahrtausende in unserer Gesellschaft durchgemacht haben. Das Buch „Was im Leben wirklich zählt“ bietet schöne und auch spirituell inspirierende Rituale für und mit Kindern, zum spielerischen Erziehen und Vermitteln im normalen Tagesablauf, die jeder bei sich zu Hause aufnehmen und integrieren kann. Viele praktische Beispiele, Hilfsmittel, Tipps und vor allem viel Verständnis reihen sich hier aneinander, denn: „Es gibt keine perfekten Eltern und keine perfekten Kinder, aber alle Eltern können gut sein.“

So liefert Susanne Stöcklin-Meier spannende Anregungen für die Praxis, indem sie jedem Wochentag einen anderen Schwerpunkt gibt – ein hübsches Konzept, das man gut für sich selbst aufgreifen kann. Aber auch das Lernen von Genuss, Schönheit, Fühlen und die Stärkung des eigenen Ichs stehen auf dem Lehrplan für die Kinderseele.

Fazit: Die Autorin hat hier ein wirklich gutes Buch geschaffen, das für jeden, der in irgendeiner Form mit Kindern in Berührung kommt – ob nun Mütter, Väter, Großeltern, Tanten, Onkel, Freunde,
Erzieher, Betreuer – wirklich absolut empfehlenswert ist. Ein Anhangapparat mit weiterführender Literatur, Schlagwortregister und vor allem weiterführende Adressen für Hilfesuchende runden das Werk ab.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*