Wilde grüne Küche

Titel: Wilde grüne Küche

Author: Gabriele Leonie Bräutigam

Verlag: Hans Nietsch Verlag, 2015

Preis: 192 Seiten, 19,90 Euro

ISBN: 978-3862643417

vegetarisch & vegan

Die Kräuterführerin und Selbstversorgerin Gabriele Leonie Bräutigam schwört auf heimische Wildkräuter als Lieferanten für dringend benötigte Energie und Phytonährstoffe. 50 sich sehr köstlich lesende Rezepte hat sie hier versammelt. Vom Bärlauchaufstrich und Baumblüten- Smoothie über wilde grüne Pfannkuchen, Giersch-Gürkchen, selbstgemachte Suppenwürze und kräuterigen Kaiserschmarrn bis hin zu Brennnessel-Scones und Blauberküchlein mit Hollerduft erstreckt sich die wilde Palette der Rezepte.

Begleitet werden sie von Tipps und großformatigen, schönen Fotos im rustikalen Landhausstil. Abschließend gibt es dann noch 10 Pflanzenportraits zu den wichtigsten Wildkräutern (Giersch, Brennnessel, Löwenzahn…). Ganz am Ende findet sich ein kleiner Wildkräuter-Sammelkalender. Eine zusätzliche Angabe zur Erntezeit direkt bei den Rezepten wäre schön gewesen.

Fazit: Ein schönes Wildkräuterkochbuch, das explizit kein Bestimmungs- und Sammelbuch ist, mit vielen köstlich & praktisch erscheinenden Rezepten, durch die man gerne hindurchblättert und sich Appetit machen lässt. Nur nicht von inflationär verwendeten Schlagworten wie „Superfood“, „Diät“ oder „Power“ irritieren lassen.