Home
wir sind überall. weltweit, unwiderstehlich, antikapitalistisch

wir sind überall. weltweit, unwiderstehlich, antikapitalistisch

Titel: wir sind überall. weltweit, unwiderstehlich, antikapitalistisch

Author: Notes from nowhere (Hg.),

Verlag: Nautilus

Preis: 19,90

ISBN: 978-3-89401-536-7

Netzwerke für die Welt

Das Querformat des schweren Büchleins macht es von außen auch schon optisch deutlich: In dieser seitenstarken Textsammlung wird schwer quer gedacht. „wir sind überall“ ist ein Projekt in Buchform, das den Geist, die Energie, Kreativität und immense Kraft zur Veränderung von Protestbewegungen auf der ganzen Welt einfangen und sichtbar machen möchte. Aktivistinnen und Aktivisten der Szene – aus den unterschiedlichsten Ländern wie den USA, Frankreich, Afrika, Thailand, Bolivien, Polen und vielen anderen – erzählen von ihren persönlichen Erfahrungen und Geschichten. Sie sind zwar Globalisierungskritiker, wollen aber die Idee von einem vernetzten globalen poltischen Projekt, zusammengesetzt aus Vielfalt, Autonomie, Ökologie, Demokratie, Selbstorganisation und Widerstand gegen die Monokultur des Kapitalismus, wiederaufleben lassen. Die Fülle der Themen, Forderungen, Pläne, Idealismen und Berichte lässt sich in einer kurzen Rezension kaum angemessen in Worte fassen. Eindrucksvolle Schwarz-weiß-Fotografien sind – gleich einem Weckruf für die Sehnerven –  zwischen die Seiten gestreut. Das Buch hat aber auch den Anspruch, nicht nur für Mitglieder der Bewegung interessant zu sein, sondern gerade auch informationshungrigen Außenstehenden einen erhellenden Blick in das Denken und Fühlen dieser Bewegung zu ermöglichen. Wer sich diesen wichtigen, aber auch mental schwergewichtigen Themen stellen will, findet hier ein überaus interessantes und wirklich lesenswertes Buch.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*