Eine Solarplexuschakra-Persönlichkeit ist ehrgeizig, zielstrebig, entschlosssen und ausdauernd und liebt Macht und Erfolg. Menschen mit stark ausgeprägtem Nabel- bzw. Solarplexus-Chakra können die Welt verändern.

 

Der Persönlichkeitstyp des Solarpplexus-Chakras: Veni, vidi, vici

(„Ich kam, sah und siegte“ – Julius Caesar)

Die Essenz des Persönlichkeitstyps des dritten Chakra ist die Energie einer Speerspitze. Eine gewaltige Ambition, voran zu kommen. Im Prozess der natürlichen Evolution kann man dies als Antrieb beobachten, immer das Schwächere zu überwinden. Jeder kennt den Vorgang der natürlichen Auslese oder des „Überlebens des Stärkeren“. Von der Amöbe über die Blumen und Pflanzen, bis hin zu den Tieren. Alles ist bestrebt sich auszubreiten, zu gedeihen und sich zu entwickeln. Der Mensch ist dahingehend ein weiterer Ausdruck dieses Bestrebens.

 

Nabelchakra-Persönlichkeit: Macht und Erfolg, Solidität und Feuer

Das Wesen des dritten Chakra ist Macht und Erfolg. In historischen Zeiten symbolisierten dies die Königreiche und Imperien, die versuchten die Welt zu erobern und nach ihren Vorstellungen zu formen. Heutzutage sind es riesige Konzerne die das versuchen. Die Kultur mag sich geändert haben, doch die Essenz dieser Energie bleibt bestehen.

Und doch drückt sich diese Essenz nicht allein in kosmischen oder weltweiten Kräften aus. Wir alle bringen diese Essenz zum Ausdruck, wenn wir danach streben, ein Ziel zu erreichen und erfolgreich zu sein. Oder wenn wir all unsere Energie und Aufmerksamkeit auf eine Absicht lenken, wie etwa einen Hauskauf, einen neuen Job, einen Studienabschluss, einen neuen Liebespartner, Gewichtsverlust oder spirituelle Erfüllung.

Der Typ des dritten Chakra wird keine Ruhe geben bis er sein Ziel erreicht hat. Diese Persönlichkeit strebt die ‚Spitze‘ an, welche das ultimative Symbol für Glück und Erfolg darstellt. Während des Aufstiegs zu dieser Spitze kann er Wut, Sturheit und Ungestüm allem und jedem gegenüber zum Ausdruck bringen, der versucht ihn daran zu hindern.

1960 trat ein junger Sänger auf Kreuzfahrtschiffen auf, um die Passagiere zu unterhalten. Später nahm dieser ambitionierte Sänger zwei Alben auf, wurde eine Medienmagnat und schaffte es schließlich bis an die Spitze. Er wurde zum reichsten Mann Italiens und drei Mal in Folge der Premierminister dieses Landes. Dieser Sänger, Silvio Berlusconi, der in ein einfaches Bürgerhaus geboren wurde, rangiert auf Platz 12 der einflussreichsten Menschen der Welt (Forbes Magazin, 2009).

Diese italienische Verkörperung des Wesens des dritten Chakra, ist tatsächlich auch eine typische physische Verkörperung. Ein solides und bestimmendes Aussehen, das äußerst dynamisch wirkt. In der Tradition des Ayurveda wäre dies eine Pita-Kapha-Kombination. Eine Mischung aus Solidität und Feuer. Dieser Mensch ist wandelnde Bestimmtheit, voller Entschlossenheit, die beste Version von sich selbst zu werden. Auch auf Kosten anderer. Klingt das vertraut? Vielleicht kommt das daher, dass wir es überall beobachten können. Unsere Gesellschaft hier im Westen ist eine des dritten Chakra. Eingefärbt von Leistung, Wettbewerb und der obsessiven Neigung zur Selbstverbesserung. Außerdem ist sie ständig mit Individualisierung beschäftigt, um sich besser abheben zu können.

Der Typ des dritten Chakra macht etwa ein Viertel der Weltbevölkerung aus und findet sich unter Geschäftsleuten, Revolutionären, Soldaten und Befehlshabern, Politikern (für Gewöhnlich in Kombination mit dem 5.Chakra), Olympioniken, Ringern und Boxern. Es sind die Ambitionierten, die von einem Ziel zum nächsten wandern und den Rausch der Eroberung genießen. Immer in Bewegung und unfähig zu entspannen wirken sie auf andere Chakra-Typen oft anstrengend und zwanghaft (vor allem für das 1., 2., 4. und 7.Chakra). Mit diesem ständigen Hunger genießen sie es, Geld, Status und Ehren anzuhäufen um ein Gefühl von Macht und Kontrolle zu erlangen. Dennoch ist nicht viel Platz für ein Gefühl der Befriedigung wenn ein Ziel erreicht wurde, denn Frustration ist ein Schlüsselwort für das innere Erleben dieses Typs.

 

Ich tue – also bin ich: Solarplexus-Chakra-Persönlichkeiten können die Welt verändern

Der Typ des dritten Chakra mag einen Ruf als herzlose, machtverliebte Persönlichkeit haben. Aber es ist dieser Typ, der die Welt in Richtung unvorstellbarer Ziele und Errungenschaften führt und sie weiter antreibt zu den höchsten Gipfeln. Vor diesem Hintergrund ist all den Typen des dritten Chakra ein großer Teil des menschlichen Fortschritts geschuldet.

Kannst du dir Albert Einstein und seine Durchbrüche vorstellen, ohne diesen enormen Ehrgeiz, der ihn sogar vergessen ließ zu essen? Oder hätte J.K.Rowling sieben berühmte Fantasy-Romane schreiben und Harry Potter Leben einhauchen können, ohne diese zielbesessene Absicht. Und hätte Nelson Mandela 27 Jahre lang im Gefängnis dienen und Südafrika von der englischen Herrschaft befreien können, ohne die starke Hartnäckigkeit des dritten Chakra? Die Antwort ist natürlich ‚Nein‘.

In seiner vollen Blüte wird sich der Typ des dritten Chakra als ein kraftvolles Individuum präsentieren, das in der Lage ist, die Welt zu verändern. Diese starken Individuen lehren uns die Schönheit des Triumphs und die Geheimnisse zur Überwindung von Hindernissen. Wenn diese Qualitäten in den Dienst von höheren Kräften gestellt werden, können sie wichtige Umwälzungen zu Gunsten der Welt bewirken.

Der Typ des dritten Chakra kann uns auch die Schönheit der Selbstdisziplin und Willenskraft näherbringen. Wie wir unsere Sehnsüchte und Abhängigkeiten unter Kontrolle bringen (wichtige Themen für die Typen des 2.Chakra) oder sogar spirituelle Meisterschaft erlangen. Im Lebenskampf ist jeder Ausdruck von Courage, Mut und Furchtlosigkeit ein Ausdruck des dritten Chakra.

 

Tipps für den Solarplexuschakra-Persönlichkeitstyp

In einer eher unausgewogeneren Art und Weise kann man diesen Typen auch dabei beobachten, sich zu überarbeiten und ständig im Aktivitätsmodus zu sein. Selbst in geselliger Runde wird er über die Arbeit nachdenken und nur darüber reden. Diese Person kann mehrere Tassen Kaffee am Tag trinken um wach und effizient zu bleiben, um dann wenn der Körper sagt: „Nicht weiter!“ die nächste Tasse zu trinken während er vor dem Computer sein Mittagessen zu sich nimmt. Man kann jeden Tag eine Mail von ihm bekommen – meist arbeitsbezogen und sehr leidenschaftlich. Manchmal sogar mehrere Mails am Tag, wobei man sich dann fragt: „Wann lebt dieser Mensch denn überhaupt noch?“. Der Persönlichkeitstyp des dritten Chakra arbeitet gern an mehreren Projekten gleichzeitig und springt dabei von einem zum anderen. Besonders wenn niemand da ist, um sein Chaos zu zähmen oder zu unterbinden. Solch eine Person wird einem immer so vorkommen als will sie etwas. Und immer wenn es nichts zu tun gibt, wird diese Person abschalten und einschlafen oder sich dafür entscheiden einen betäubenden und entspannenden Effekt durch Alkohol, Drogen oder andere Mittel zu erreichen. Anders als beim Typ des zweiten Chakra, der abhängig davon werden könnte, diese Empfindungen ganz zu erleben – geht es hier darum, die nicht endende Anspannung zu entlassen, die ein inhärenter Teil der Persönlichkeit des dritten Chakra ist.”

Die Selbstdefinition dieser Person könnte zusammengefasst werden als „Ich tue – also bin ich.“ Aus Sicht dieser Persönlichkeit, ist das Leben ein sichtbares und unsichtbares Schlachtfeld und wer die stärksten Ambitionen und Fähigkeiten hat, gewinnt. Dieser Sieg, dieses Gefühl der Überwindung, ist die höchste Form der Selbstperfektion. Dies kann die Überwältigung eines Geschäftspartners sein, eines militärischen Feindes, eines Objektes der Begierde oder selbst Gottes (wenn eine Neigung zum Spirituellen besteht). Ganz so wie Alexander der Große sagte, der im Alter von dreißig Jahren eines der größten Reiche der Geschichte erbaute: „Für den, der wirklich versucht, ist nichts unmöglich.“

Das Wichtigste, dem ein Typ des dritten Chakra treu bleiben sollte: Unterdrücke nicht diese natürlichen Energien in dir. Verfolge alles, was dir als würdiges Ziel erscheint.

Das Wichtigste, das ein Typ des dritten Chakra ausbalancieren sollte: Versuche deinen Ehrgeiz auf Ziele auszurichten, die der Menschheit wahrhaftig dienlich sind und einem größeren Sinn dienen.

 

Aus dem Englischen von Michael Müller

 

Mehr zum Thema Chakren

Serie: Die Chakren

Chakra-Persönlichkeitstypen: Wurzelchakra

Chakra-Persönlichkeitstypen: Sakral- oder Sexualchakra

 

Bild: Unter Verwendung eines Fotos von Martin Howard


Author: Redaktion

Über den Autor

Avatar of Shai Tubali

Seit dem Jahr 2000 ist er internationaler Referent, Autor und spiritueller Lehrer. Von vielen er als einer der führenden Experten und Innovatoren Europas auf dem Gebiet der Chakren und des feinstofflichen Energiekörpers angesehen. Derzeit mit Sitz in Berlin, bereist er Europa ausgiebig und leitet Seminare und Retreats in Deutschland, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Kroatien, Spanien und Griechenland. Früher Leiter des Berliner Zentrums ‚Ganzheitlich Chiro-Yoga‘, hat er nun das neue internationale ‚Human Greatness Center‘ gegründet: als Modell einer ganzheitlichen Lebensweise im Lichte der Chakren, das auch die vielen von ihm entwickelten therapeutischen und meditativen Methoden vorstellt. Sein Traum ist es, dieses Wissen über das integrale Leben in alternative Modelle des Schulsystems umzusetzen.

Als vielbeschäftigter Autor seit 1996 hat Shai 23 Bücher in Englisch, Deutsch und Hebräisch veröffentlicht, die nicht nur hoch originelle spirituelle Sachbücher beinhalten, sondern ebenso Prosa, Poesie und bald auch akademische Forschung. Mehrere seiner Bücher erschienen in noch weiteren Sprachen, darunter Chinesisch, Taiwanesisch und Koreanisch. Einige wurden zu Bestsellern und zwei wurden bereits bei Buchwettbewerben ausgezeichnet.

Gleichzeitig ist Shai als begeisterter Doktorand an der University of Leeds in Großbritannien gerade dabei, sich im Rahmen seiner Doktorarbeit mit dem Gebiet der Philosophie der Mystik zu beschäftigen. 2018 experimentierte er auch mit Filmproduktion, also dem Schreiben und Regie führen des Kurzfilms ‚After the Future‘, der auf Dutzenden von Festivals gezeigt wurde, vier Preise gewann und nun von einem US-Verleiher vertreten wird.

Kontakt
Tel.: 173-184 55 59
Mehr Infos

Nimm an der Schule der Meditation teil und werde zertifizierte*r Lehrer*in

Die Schule der Meditation mit Shai Tubali ist ein acht-monatiger Kurs, der als Reise zu tiefer Selbsttransformation belegt werden kann oder als Zertifizierungsprogramm. Er basiert auf dem Verständnis, dass wahre Meditation keine Technik ist, die wir praktizieren, oder eine Übung zum Entspannen, sondern eine Art der Kunst.

Es ist ein Bewusstseinszustand und eine Art zu leben. In der kommenden Schule mit Shai Tubali wirst du lernen können deine meditativen Fähigkeiten von Grund auf aufzubauen, durch alle sieben Ebenen des Seins, auf tiefe und bereichernde Weise. Du kannst vor Ort in Berlin teilnehmen oder online, vom November 2019 – Juni 2020. Melde dich hier zur Schule der Meditation an: http://shaitubali.com/de/schule-der-meditation/

Unterstütze SEIN

Vielen Dank an alle, die den Journalismus des SEIN bisher unterstützt haben.
Die Unterstützung unserer Leser trägt dazu bei, dass wir unsere redaktionelle Unabhängigkeit behalten und unsere eigene Meinung weiter äußern können. Wir sind sicher, dass unsere redaktionelle Arbeit und unsere Themenvielfalt und Tiefe den gesellschaftlichen Wandel beflügeln. Wir brauchen Deine Unterstützung, um weiterhin guten, kreativen "Lösungs-Journalismus" zu liefern und unsere Offenheit zu wahren. Jeder Leserbeitrag, ob groß oder klein, ist wertvoll. Wenn Du unsere Arbeit wertschätzt, unterstütze SEIN noch heute - es dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank.
SEIN unterstützen

Dieser Artikel ist Teil der Themenseite(n):





Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*