• Daniel Pinchbeck zeigt in seinem Buch „How Soon is Now“ das Ausmaß der globalen Krise – und wie wir sie für einen kollektiven Bewusstseinswandel nutzen können.
    „How Soon Is Now? – Wie lange wollen wir noch warte […]

  • Der Deutsche Krieg in Syrien: Mit Sanktionen und Waffenlieferungen ist Deutschland seit 2011 am Krieg in Syrien beteiligt. Die Flüchtlinge sind ein Teil der Strategie zur Zerstörung des Landes.
    Der Krieg gegen S […]

  • In Antwort auf:Uschi Rapp hat den neuen Beitrag Körperreinigung mit Zeolith: Raus mit den Giften geschrieben Warum die innere Reinigung des Körpers zu einer Frage des Überlebens geworden istAls der bekannte Wasserpfarrer Se […] Anzeigen

    Hallo,

    leider ist Zeolith selbst extrem mit Schwermetallen belastet. Ein Test in den USA fand in fast allen Zeolith-Produkten große Mengen Quecksilber und extreme Mengen Aluminium.

    Die meisten Zeolith-Produkte eignen sich besser zum Vergiften als zum Entgiften…

    Grüße

  • Ist Ökostrom immer Öko? Der Schwindel mit dem grünen Strom – wie Atomstrom zu Ökostrom wird. Und welche Anbieter wirklich Ökostrom liefern.Grüngewaschener ÖkostromDer Markt für Grüne und nachhaltige Produkte w […]

  • In Antwort auf:David Rotter hat den neuen Beitrag Waren die Übergriffe von Köln geplant? geschrieben Sexuelle Übergriffe in Köln: Waren die Silvester-Übergriffe von Köln geplant? Wenn ja, warum und zu welchem Zweck? Wer steck […] Anzeigen

    Nein, das ist kein Widerspruch, sowohl Münch (BKA) als auch Maas (Justizminister) gehen von einem Koordinierten Vorgehen aus.

    Die fehlende Fantasie bezog sich auf den vorhergehenden Satz.

    Grüße

  • Sexuelle Übergriffe in Köln: Waren die Silvester-Übergriffe von Köln geplant? Wenn ja, warum und zu welchem Zweck? Wer steckt dahinter?
    Tiefpunkt der Debatte
    Die Reaktionen auf die Übergriffe von Köln dürft […]

    • Nein, das ist kein Widerspruch, sowohl Münch (BKA) als auch Maas (Justizminister) gehen von einem Koordinierten Vorgehen aus.

      Die fehlende Fantasie bezog sich auf den vorhergehenden Satz.

      Grüße

  • In Antwort auf:David Rotter hat den neuen Beitrag Die Ideologie des Islamischen Staates geschrieben Was glaubt der IS wirklich? Die Ideologie des IS: Was glaubt der islamische Staat? Wofür kämpft der IS? Und hat das noch e […] Anzeigen

    Hallo,

    auf einige deiner Punkte wird in einem gesonderten Artikel eingegangen „Syrien, IS und der Einfluss des Westens“. Er ist im Artikel und darunter verlinkt.

    Grüße
    David

  • Leben ohne Kosmetik: Keine Creme, kein Shampoo, kein Deo, kein Makeup, kein Parfüm – nichts als Liebe und Wasser. So zieht man natürliche Hygiene durch!
    Natur-Hygiene: Die hat nix drauf!
    Stimmt! Ich hab nichts d […]

  • In der dunklen Jahreszeit neigen viele Menschen dazu, trüben Gedanken nachzuhängen und geraten dabei schnell in eine lang anhaltende Winterdepression. Bachblüten können jedoch helfen, eine höhere Schw […]

  • Der Terror als Spiegel: Angst und Hass oder Liebe und Vergebung? Gewaltlosigkeit als Lösung oder Angriff als Verteidigung? Was ist wahr?

    Mehr Krieg?
    Die Anschläge von Paris sind nun fast eine Woche her. Die M […]

  • Was glaubt der IS wirklich?
    Die Ideologie des IS: Was glaubt der islamische Staat? Wofür kämpft der IS? Und hat das noch etwas mit dem Islam zu tun?
    IS-Terror in Europa
    Nun ist der Terror des IS bis in eine e […]

    • Hallo,

      auf einige deiner Punkte wird in einem gesonderten Artikel eingegangen „Syrien, IS und der Einfluss des Westens“. Er ist im Artikel und darunter verlinkt.

      Grüße
      David

  • Wie hängt der Krieg in Syrien mit der Entstehung des IS zusammen? Und welche Rolle spielte dabei der Westen. Warum die Lage anders ist, als es aussieht.
    Syrien und der IS: Es ist komplizierter, als es […]

  • Wie spirituelle Hypnotherapie auf der Lebensreise helfen kann
    Kann durch Hypnose eine Verbindung mit dem höheren Selbst hergestellt werden? In seiner Praxis für klassische Hypnotherapie machte der indische H […]

  • Heart Intelligence ist eine einfache und freudvolle Methode, die Stimme des eigenen Herzens wieder wirklich fühlen und hören zu lernen.Sterbebett und Kindheit: Pforten zur Wahrheit unseres HerzensWenn Sterbende g […]

  • Die Moxibustion ist ein wenig bekannter Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), bei dem die Akupunkturpunkte mit Wärme und Kräutern behandelt werden.
    Traditionelle Chinesische Medizin und M […]

  • In Antwort auf:David Rotter hat den neuen Beitrag Die Flüchtlinge, der Krieg und unser Ego geschrieben Warum die Flüchtlingskrise mit uns allen zu tun hat: Über echte Menschlichkeit und ängstliche Egos. Flüchtlingskrise – Wo i […] Anzeigen

    Hallo,

    wenn du die Quelle mit draufdruckst, kannst du ihn gerne verteilen.

    Grüße
    David

  • Krank durch chronischen Stress !?
    Immunkrankheiten und Psychosomatik: Was sind die psychsomatischen Ursachen von Autoimmunerkrankungen? Über die Folgen von chronischem Stress.
     
    Die psychosomatischen U […]

  • Warum die Flüchtlingskrise mit uns allen zu tun hat: Über echte Menschlichkeit und ängstliche Egos.
    Flüchtlingskrise – Wo ist unsere Menschlichkeit?
    Wenn ich dieser Tage die Kommentare in sozialen Netzwerken ode […]

    • hallo,

      wie damit umgehen?

      1. – e. tolle schreibt in ‚jetzt – die kraft der gegenwart‘: es gibt immer drei möglichkeiten, mit einem problem umzugehen: akzeptieren – ändern – weggehen

      2. – wie würde unser aller weisheitslehrer vor 2000 jahren in seiner ‚allumfassenden liebe‘ damit umgegangen sein?

      alles liebe von shumil

    • hallo,

      nahezu wir alle lernen durch leid, wenn überhaupt, und dann auch sehr langsam, denn ich kennen niemanden, der sofort aus einer leiderfahrung die erkenntnis gewinnt und seine denk- und verhaltensmuster ändert – vielmehr ‚treten wir immer wieder in die gleiche pfütze‘ (täglich grüsst das murmeltier)

      das nun von den flüchtlingen zu erwarten, scheint mir etwas vermessen

      alles liebe

    • Hallo,

      „Ich denke […] es geht hier ganz genauso darum, dass diese Menschen, die hierher kommen, sich uns gegenüber ebenso menschlich verhalten, indem sie unsere Sitten und Lebensweise respektieren und das wäre in diesem Fall, dass Männer und Frauen einander ebenbürtig sind.“

      Dein Wunsch ist eine schöne Vision, besonders angesichts dessen: wissenstagebuch.wordpress.com/2011/09/06/jack-holland-misogynie-die-geschichte-des-frauenhasses/

      Diese Menschen sind aufgewachsen und geprägt von der Kultur ihres Landes, und die ist eben ganz verschieden von unserer – m.e. kann niemand von einem anderen Menschen erwarten, dass er sich plötzlich (mit einem rettenden Grenzübertritt) von Grund auf anders verhält, seine ganzen Muster über Bord wirf und eine andere Denk-, Glaubens- und Verhaltensweise annimmt – schier unmöglich, dazu ist doch kein Mensch in der Lage!

      Am Beispiel Umweltbewusstsein hat es ca. 40 Jahre gedauert (1981 erschien die erste umfassende Studie zu Lage der Welt: ‚Global 2000′), bis unsere Vorstellung davon zu dem wurde, was sie heute ist: die Müll-sammel-weltmeister‘.

      Ich lebe in Brasilien, und litt zuerst unter den Umständen, die in etlichen Bereichen in etwa in die Richtung gehen, wie Dan und Adi sie hier zusammengestellt haben, und obendrein noch unter mehrfach mit Gewalttaten einhergehende Fremdenfeindlichkeit (nicht unbedingt pauschale Ausländerfeindlichkeit, sondern das in der Antropologie bekannte Phänomen des ‚Outsiders‘) – erst als ich das als gegebenen Umstand akzeptiert hatte, konnte ich ruhiger schlafen – den Müll auf den 3 km Weg zu meinem Urwaldplatz befreie ich vom Müll ohne mich aufzuregen – und siehe da, es fällt ihnen auf, dass da plötzlich ein Stück unzugemüllte Natur ist!

      „…dass Männer und Frauen einander ebenbürtig sind.“ – der Weg dahin ist für die gesamte Menschheit angesagt (siehe link oben), aber dazu braucht es offensichtlich noch mehr als 40 Jahre (hoffentlich nicht) … es kann nur jeder bei sich anfangen und seine Idee vorleben (Ghandi), mehr nicht! – einen anderen ändern oder ihn auffordern, er solle sich selber sofort ändern, ist nicht möglich, sondern schafft nur Konflikt und Agression.

      Alles Liebe von Shumil

    • Hallo,

      wenn du die Quelle mit draufdruckst, kannst du ihn gerne verteilen.

      Grüße
      David

    • „Es ist und bleibt eine andere Kultur und diese Menschen ändern sich nicht grundlegend, nur weil sie in Europa sind.“

      Mir kam grad das Bild, wie deutsche Touristinnen sich in nordafrikanischen Ländern halbnackt an die Strände legen – nennt man das Respektlosigkeit? Oder ist das etwas anderes, weil sie ja das Geld mitbringen und sich darum so aufführen dürfen?
      —————————————

      Beispiel Libanon: 4 millionen Einwohner und 1,5 millionen syrische Flüchtlinge! (Das wären in D-land 30 millionen!).

      Funktioniert das nur, weil beide Menschengruppen die gleiche kulturelle Prägung haben und sich darum wie ‚Brüder‘ fühlen?

      Alles Liebe.

  • Wie sich beim Klarträumen Gehirn und Bewusstsein verändern
    Bei einem luziden Traum (auch: Klartraum) sind sich die Träumer dessen bewusst, dass sie träumen. Das bedeutet auch, dass die Traumhandlung und oft sog […]

  • Das Schichtenmodell der Psyche oder: Warum wir erst anfangen, uns selbst zu verstehen
    Die Psyche ist ein sich selbst organisierendes System autonom handelnder Einheiten – diese Grundidee hat ihren Ausdruck in v […]

    • „DIES IST EIN NEUES BILD DER MENSCHLICHEN PSYCHE.“

      Leider nichts Neues … aus so ziemlich allen bestehenden Konzepten zusammengemischt – („Die Strukturmodelle von Freud (Ich, Es und Über-Ich), C.G. Jung (Komplexe und Archetypen) und Assagioli (Teilpersönlichkeiten und Höheres Selbst) finden darin ebenso Platz wie zeitlose spirituelle Einsichten.“) – und im Ergebnis recht dürftig, dort (connection.de/index.php/gesundheit-heilung/1761-die-struktur-der-psyche) so kurz zusammengefasst:

      „Die FÜNF inneren TP [Teilpersönlichkeiten] bezeichnen sie als Kontinente, die sich über die FÜNF Sprachen der Psyche Körper, Emotion, Symbol, Wort und Energie mitteilen. Die inneren Personen stammen aus FÜNF archetypischen Räumen menschlicher Erfahrung: Aus dem weiblichen, männlichen, kindlichen, instinkthaften und spirituellen Raum.“

      „Ungefähr 10 solchen sehr unterschiedlichen Quellen werden wir im Laufe des Prozesses begegnen“ – ich fühle mich stark an das Konzept des Enneagrams (sein.de/themen/enneagramm/) erinnert, welches 9 Charaktertypen kennt, u.a. auch den Boss …

      Grafik 2 soll nun den Aufbau der Psyche darstellen … kommt leider bei mir nicht an, also ich kann da nichts mit anfangen.

      Grafik 3 ist mehr als schwach: weiblicher und männlicher Anteil des Menschen, dann wird noch das Überbewusstsein (Gott, Essenz: Erleuchtung) mit ins Unterbewusstsein gequetscht, noch ein bisschen ‚Inneres Kind‘ dazu und obendrauf das Instinkt-gehirn (Tier), vielleicht ja auch als Krafttier – ziemlich unneu, das Ganze!

      Im ersten Link oben ist ebenfalls die lange Geschichte des Konzeptes der ‚Teilpersönlichkeiten‘ in der Psychologie zu lesen, in der es dann heisst: „Eine Sonderstellung nimmt der deutsche Therapeut Artho S. Wittemann ein, …“ – wenn der Autor eine solch herrausragende Grösse ist (zumindest im Marketing-bereich scheint er das zu sein) und sein ‚neues‘ Konzept uns endlich die Welt der Psyche erklärt, dann hat er doch eigentlich diese abwertenden Aussagen gegeüber all seinen Vorreitern und Lehrern nicht nötig:

      „Einhundert Jahre nach Sigmund Freud fehlt uns immer noch ein übergreifendes Bild des Menschen. – Warum gibt es bis heute keine allgemeine Theorie über den inneren Aufbau der Psyche? – Die menschliche Psyche […] in die man nicht direkt hineinsehen kann. Alle psychologischen Schulen sind um dieses Paradigma herum errichtet. – Das erklärt, warum die befreiende Wirkung von Therapiemethoden manchmal nicht weiterführt.“

      Es gibt seit tausenden von Jahren Wege ins Unterbewusstsein und unzählige Menschen, die (an und mit Anderen) dort arbeiten, und ich empfinde es schon fast als Verunglimpfung all dieser Menschen, zu behaupten, erst das ‚neue‘ Konzept der ‚IndividualSystemik‘ kenne den Weg und zeige Wirkung!

      „In den nächsten Sitzungen beschäftigen wir uns weiter ausschließlich mit Philip dem Großen …“ – es erschrickt mich immer wieder, wie unendlich viele Sitzungen (und Geld!) so manche Therapiemethode erfordert, um den Menschen in seine Selbst-erkenntnis und Heilwerdung zu führen – es gibt heutzutage Turbowege, tausendfach Anleitungen im Net und Gruppen, wenn man denn bereit ist, sein eigenes ‚Schicksal‘ selbst in die Hand zu nehmen – alles kostenlos, es braucht nur Mut und Wille!

      (Dieses war meine subjektive Spontanbeurteilung – ich habe weder das Buch gelesen noch ein Seminar besucht, und werde auch gewiss nicht unzähle Sitzungen buchen – persönlich würde mich einzig noch interessieren, wie dort mit dem Teil ‚Energie‘(bzw. ‚Schwingung‘) der fünf Sprachen gearbeitet wird.)

      Alles Liebe.

  • Mehr laden