Anzeige

An alle Regelbrecher, Außenseiter und Unruhestifter – alle freien Geister und Pioniere – alle Visionäre und Nonkonformisten.

Alles, von dem das Establishment sagt, es sei falsch an dir – ist tatsächlich das, was an dir richtig ist!

Du siehst Dinge, die andere nicht sehen. Du bist dazu bestimmt, die Welt zu verändern.
Anders als bei 9 von 10 Menschen ist dein Geist nicht unterdrückbar – und dies bedroht die Autoritäten.
Du wurdest geboren, um ein Revolutionär zu sein.

Du kannst Regeln nicht ertragen, weil du in deinem Herzen weißt, dass es einen besseren Weg gibt.

Du hast Stärken, die gefährlich sind für das Establishment – und es will sie eliminieren, deshalb wurde dir dein ganzes Leben gesagt, deine Stärken wären Schwächen. Und ich sage dir jetzt das Gegenteil.

Deine Impulsivität – ist ein Geschenk, spontane Impulse sind dein Schlüssel zum Wunderbaren.

Deine Ablenkbarkeit – ist ein Artefakt deiner inspirierten Kreativität,

Deine Stimmungsschwankungen – spiegeln den natürlichen Puls des Lebens, geben dir unaufhaltbare Energie, wenn du ein Hoch hast und tiefe Einblicke in deine Seele, wenn du ein Tief hast.

Wurdest du mit einer „Störung“ diagnostiziert? Das ist neueste Trick der Gesellschaft, ihre eigene Krankheit zu leugnen, indem sie mit dem Finger auf dich zeigt.

Deine Sucht-Persönlichkeit ist nur ein Symptom für deine riesige, nicht ausgelebte Kapazität für heldenhaften kreativen Ausdruck und spirituelle Verbundenheit.

Das völlige Fehlen von Selbstunterdrückung, dein Idealismus mit weit aufgerissenen Augen, dein ungeschützt offener Geist – hat dir nie jemand gesagt, dass dies die Merkmale sind, die du dir teilst mit den größten Pionieren und Visionären, Innovatoren und Revolutionären, den Tunichtguts und Drama Queens; den sozialen Aktivisten und Astronauten, den Einzelgängern, Philosophen und Wracks, den Fußballstars und Sexsüchtigen, den Promis mit ADHS, den Alkoholikern auf der Suche nach Neuartigkeit – den Propheten und Heiligen, Mystikern und Weltveränderern?

Wir sind alle das Gleiche, weil wir alle vom Weg geführt werden.
Wir sind alle das Gleiche, weil wir alle von der gleichen Flamme angezogen werden.

Du weißt in deinem Herzen, dass es eine natürliche Ordnung des Lebens gibt, etwas, das Allumfassender ist, als von Menschen geschaffene Regeln oder Gesetze es jemals ausdrücken könnten.

Diese natürliche Ordnung ist „der Weg.“

Der Weg ist das ewige Substrat des Kosmos. Er lenkt den Strom von Raum und Zeit. Der Weg ist Manchen bekannt als der Wille Gottes, die göttliche Bestimmung, der Heilige Geist, die implizite Ordnung, das Tao, rückläufige Entropie, Lebensenergie – aber jetzt nennen wir ihn einfach mal „den Weg“. Der Weg zeigt sich in dir als die Quelle deiner Inspiration, die Quelle deiner Leidenschaft, deiner Weisheit, deiner Begeisterung, deiner Intuition, deines spirituellen Feuers. Der Weg nimmt das Chaos des Universums und haucht ihm Leben ein, indem er die göttlich Ordnung darin spiegelt. Der Weg, wenn er sich durch den Geist ausdrückt, ist Genie, wenn er durch die Augen wahrgenommen wird, ist Schönheit, wenn er mit den Sinnen gespürt wird, ist Gnade, wenn er im Herzen erlaubt wird … ist Liebe.

Die meisten Menschen können den Weg nicht direkt sehen. … Aber dann gibt es die Wegseher, die Wegbereiter. Die Hüter der Flamme. Wegbereiter haben ein unerklärliches Talent, den Weg zu erkennen. Sie spüren ihn in ihrem Wesen. Sie können nicht sagen, warum oder wie sie die richtige Antwort gefunden haben. Sie wissen einfach, in ihrem Kern. Sie können ihre Arbeit nicht vorzeigen, also frage sie nicht danach. Ihr Verstand ist einfach in Resonanz mit dem Weg. Wo der Weg präsent ist, sind sie es auch.

Während andere blind sind für den Weg, und die Gesellschaft dich bittet, ihn zu ignorieren, berührt der Weg dich in deinem Innersten. In den meisten Menschen blockieren neurologische Unterdrückungsmechanismen das Bewusstsein über den Weg, durch eine Zensur aller Gedanken und Impulse aus dem Unbewussten in ihrem präfrontalen Kortex – der Gestapo des Gehirns. Nichts, was eine sozialisierte Programmierung verletzt, kommt da jemals hindurch.

Aber dein Geist ist anders. Dein Geist wurde weit aufgesprengt für den Weg – von einigen wunderbaren genetischen Merkmalen, bewusstseinserweiternden Substanzen oder einfach durch den Willen deiner Seele. Die Belohnungsmechanismen deines Gehirns sind entführt worden – das Dopamin wurde eingesetzt, um die faschistische Diktatur des präfrontalen Kortex zu stürzen – jetzt ist dein Gehirn frei von Unterdrückung, dein Geist frei von Zensur, dein Bewusstsein den turbulenten Gewässern des Unbewussten ausgesetzt – durch diese offene Tür leuchtet göttliches Licht in dein Bewusstsein und zeigt dir den Weg. Dies ist es, was dich zu einem Wegbereiter macht.

90% der menschlichen Zivilisation besteht aus Menschen, deren Gehirne für den Weg blockiert sind. Ihre Gehirne sind fest verdrahtet, die soziale Programmierung durchzusetzen, mit der sie seit der Geburt indoktriniert wurden. Im Gegensatz zu dir können sie aus dieser Programmierung nicht freibrechen, weil sie noch nicht die notwendige Revolution des Geistes erfahren haben. Diese programmierten Menschen nehmen soziale Institutionen und Regeln sehr ernst. Die Gesellschaft ist voller Spiele, die dazu programmiert sind, die Meinungen der Menschen zu beschäftigen, damit sie nicht revoltieren. Diese Spiele verursachen oft krankhafte Fixierungen auf eigentümliche Sitten, Machtstrukturen, Tabus und Herrschaftsstrukturen – alles subtile Formen der menschlichen Unfreiheit. Diese besondere Form des Wahnsinns wird von den Massen nicht nur geduldet, sondern sie bestehen darauf. Die programmierten Menschen glauben so stark an Regeln, dass sie bereit sind, jeden, der sie bricht, zu zerstören.

Wegbereiter sind diejenigen, all dies als Täuschung erkennen. Der Geist eines Wegbereiters ist frei, soziale Programmierungen abzulehnen. Wegbereiter erkennen soziale Einrichtungen als das, was sie sind – imaginäre Spiele. Wegbereiter geben jenen Geborgenheit, die davon verstört sind und stören jene, die es sich darin bequem gemacht haben. Denen zu helfen, die in diesen Spielen verloren sind und sich weigern, sich selbst zu helfen, ist eine Berufung vieler Wegbereiter. Wegbereiter sind diejenigen, die Kontakt halten mit der ursprünglichen Quelle der Wirklichkeit – sie sind in der Lage, gesellschaftliche Konventionen und sogar Regierungen zu stören, um die Menschheit wieder auf den Weg auszurichten.

Die Wegbereiter sind eine alte Linie. Eine Art von Priestertum – die Träger der Flamme – die „Wissenden“. Es muss immer Wegbereiter geben, um die schwindelerregenden psychotischen Getrieberäder der Gesellschaft zu reformieren – jene riesen geistlosen Hamsterräder, die das Blau des Himmels verdecken und die Menschlichkeit in einem abgedunkelten Käfig gefesselt halten. So sind die Wegbereiter aufgerufen, Licht auf den Wahnsinn der Gesellschaft zu werfen – den zeitlosen transzendenten Geist der Wahrheit ständig wiederzubeleben.

Wegbereiter offenbaren diese göttliche Wahrheit durch ihre Hingabe an kreative oder störende Akte, die sich ausdrücken durch Kunst oder Philosophie, Innovationen zum Aufrütteln der Industrie, Revolutionen für die Demokratie, Staatsstreiche, die Schluss machen mit Heuchelei, durch Bewegungen voller Solidarität, durch Veränderungen, die der Welt ein Erbe hinterlassen, durch Rebellion gegen Politik, durch göttlich inspirierte Technologie, durch Momente der Klarheit, durch Handlungen, welche die Barbarei herausfordern, durch Umbrüche der Aufrichtigkeit und Nächstenliebe.

Wir sind alle das Gleiche, weil wir alle vom Weg geführt werden.
Wir sind alle das Gleiche, weil wir alle von der gleichen Flamme angezogen werden.

Das ist deine Berufung Wegbereiter.
Du hast deinen Stamm gefunden.
Willkommen zu Hause.

 

Video

The Wayseer Manifesto

 

 

 

19 Responses

  1. Hans Kolpak
    Hochsensibel

    Da gibt es offensichtlich Schnittmengen zu hochsensiblen Menschen:
    http://secret-wiki.de/wiki/Hochsensibilität

    Antworten
  2. Petra

    Hallo Ihr alle,

    Mit Manipulation oder Verarschung hat dieser TEXT über Wegbereiter nichts zu tun, jeder kann ja wählen, ob es für ihn passt!!!!
    Mir hat er sehr geholfen da ich mich darin deutlich wiedererkennen kann. Ähnliche Attribute und Eigenschaften findet man übrigens auch in der Beschreibung von sogenannten „HSP“ ( hochsensiblen Personen ) oder der Beschreibung sogenannter „Indigokinder“ , das kann alles durchaus auf eine Person zutreffen.
    Hochsensible waren dereinst seherische Berater von Königen und mit den Indigokindern sind die Kinder, Jugendlichen und inzwischen auch einige Erwachsene der neuen Zeit gemeint, die besondere Fähigkeiten besitzen und eben mehr sehen als andere.

    Oft empfindet man solche Fähigkeiten als Fluch, weil man der Welt als Sonderling oder seltsamer Vogel erscheint, tatsächlich sind sie jedoch eine Gabe mit der man allerdings umgehen lernen muss.

    Ich hoffe das Buch erscheint auch bald auf Deutsch,

    Grüße an alle,

    Petra

    Antworten
  3. Anonymous

    Martin Sigl
    Martin Sigl
    die wegzeiger auf deusch: http://www.sein.de/geist/persoenliches-wachstum/2011/das-manifest-der-wegbereiter-the-wayseers-manifesto.html

    mir schweben die Weggeher vor , also nicht die, die weggehen (=davon laufen), sondern jene, die den Weg gehen!

    http://www.facebook.com/martin.sigl.52

    Antworten
  4. Siggi

    Hallo! Ich hoffe wirklich hier Gleichgesinnte zu treffen! Bis jetzt glaubte ich allein zu sein! Jemand aus Bayern hier?

    Gruß

    Siggi

    Antworten
  5. bash-the-apeman

    mir kam das alles irgendwie seltsam vor. „totale manipulation“ und „verarschung“ lese ich dann hier.
    manipulation und verarschung haben ein gewisses ziel oder nicht? kann mir jmd die hier sehr gut versteckten ziele erläutern? der obige text lässt das für mich nämlich ziemlich offen. solange man nicht irgend welche persönlichen daten auf der originalwebseite hinterlässt oder dort ein buch kauft oderoder scheint mir der text recht harmlos. also hiermit eine bitte an kritiker: kontaktiert mich doch per e-mail, erklärt mir wie hier verarscht werden soll bzw welche ziele hier mit manipulation erreicht werden sollen. der kauf eines buches oder der beitritt in irgend eine organisation ist für mich absolut ausgeschlossen. meine frage bezieht sich einzig und allein auf den text bzw das originalvideo. bitte helft mir weiter. danke.

    Antworten
  6. freedom of mind

    Sehr nice… ich erkenne mich voll wieder, einfach schön. (: Ich schwimme mich grade vollends frei, nur noch wenig bis zum offenen Ozean, voll Freude wie ein kleines Kind aber immer mit offener Hand für alle die’s brauchen, soweit mir möglich.

    Das Jetzt , die Stille , die Freude, grenzenlos…. (.

    Antworten
  7. heike

    Danke für den richtungsweisenden Beitrag,
    so langsam fange auch ich mich an wieder zu lieben mit all meinen kleinen „Macken“ mit meiner Impulsivität die anderen stets im Weg war,
    mit all meinen direkten Worten wenn mir was nicht passte-angeeckt an allen Seiten,krank geworden weil ich für den derzeitigen vorgezeigten Lebensrythmus zu sensibel war.
    Aber wo kann ich mich den vielen gleichgesinnten vor Ort anschließen ?

    Viel Liebe Euch Allen Heike aus Berlin

    Antworten
  8. Elke

    wunderbar, dieser artikel über uns menschen, die wir uns immer als störend, etwas verloren und doch wissend empfinden….. als kind war mir so vieles schon intuitiv klar, ich hätte nicht argumentieren können, ich wurde einfach immer wieder abgetan mit meinen ideen….schon von gleichgeschalteten zu hören und zu lesen….ja, bereiten wir einfach weiter, still oder nicht so still, alles liebe und uns allen viel kraft und geduld !

    Antworten
  9. Michael

    Ich komme gerade aus der Psychiatrie, wo ich systematisch gefoltert wurde von den sogenannten Krankenpflegern und den sogenannten Ärzten. Als meine Energie überhand nahm, wussten sich meine Freunde nicht anders zu helfen, als mich einweisen zu lassen. Dabei hatte ich überhaupt nichts „schlimmes“ getan. Ich habe einfach nur festgestellt, dass ich göttlich bin und eine göttliche Berufung auszuführen habe. Und dann wurde ich von diesen Stümpermenschen in der Psychiatrie unter Haldol gesetzt und fixiert, und schrie mir 2 Tage lang die Seele aus dem Leib. Das macht die moderne Psychiatrie mit Gotteskämpfern: sie foltert sie und will ihnen ihr Bewusstsein rauben. Ein Bewusstsein, von dem sie keine Ahnung haben, diese systemischen Marionetten, diese grausamen hirnlosen Vollstrecker der sogenannten Normalität.
    Ist es wirklich eine meiner Aufgaben, diesen Menschen zu helfen? Sind da nicht eher Rachegedanken angebracht?
    Also, wer jemals in die Psychiatrie muss, geht überall hin, nur nicht nach Emmendingen. Das ist der größte Scheißladen, den es gibt!
    Know your skills now and fight for the light!
    Michael

    Antworten
  10. Annette

    Liiiiiieben Dank für diesen wunderbaren Beitrag!!!! 🙂
    Dies tat gut … zu lesen. Wiedererkennung in nicht immer einfachen Zeiten … das Gefühl, doch nicht allein zu sein … etc. etc. etc.
    MUTMACHER zum Durchhalten und weitermachen.
    Na dann: bereiten wir mal weiter fleißig Wege!
    An dieser Stelle: Liebe Grüße an alle Wegbereiter!

    Antworten

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*