Anzeige

Am Anfang steht die bewusste, klare Entscheidung. Deine Bereitschaft, dich ganz dem Weg der Wahrheit zu widmen, dich der Wahrheit zu ergeben.

Bist du bereit, den Weg der Wahrheit, der LIEBE zu gehen? Ehrlich mit dir selbst treffe dann die bewusste, klare Entscheidung. Sprich sie deutlich und mit ganzer Hingabe aus. Spüre dabei tief in dich hinein, was du fühlst. Hier offenbart sich die Quelle. Sie unterstützt uns und all unser Wirken.

Hörst du den Ruf deines Herzens, wenn du diese Worte liest? Weißt du tief in dir schon lange, dass du nur die Wahrheit suchst? Du spürst, dass sie deinen Weg bestimmt. Jenen Weg, der dich tief erfüllt und all deine Sehnsüchte stillt. Denn auf diesem Weg begegnest du dem, was du am meisten suchst und ersehnst: Dir SELBST. Und dein Selbst IST EINS mit allem, was IST, mit Gott, mit unserer Quelle, mit VaterMutterHimmelErde.

Dich bewusst und klar für die Wahrheit zu entscheiden, heißt, dein Herz ganz und gar zu öffnen. Dich in aller Verletzlichkeit zu zeigen. Dies ist dein größter Schatz, deine größte Herausforderung und gleichzeitig dein größter Schutz.

Solange du diese Entscheidung ablehnst, diese bewusste Trennung von dem, was du als vermeintlich sicher empfunden hast, ist da noch Angst. Fühlst du dich wie gelähmt? Empfindest du Druck? Trüben Nebelschwaden deine Klarheit? Schau, da ist Angst. Angst vor dem Ungewissen. Erinnerung an eine Zeit, in der du dein Vertrauen verloren hast.

Nimm deine Ablehnung an. Nimm deine Ängste an. Stelle dich deinen Schmerzen, all dem, wozu du in Resonanz gehst. Schau genau hin und spür tief hinein. Es ist wichtig, sehr wichtig sogar. Denn nur, wenn du deine Widersacher erkennst, kannst du weitergehen. Bist du bereit? Dann nehme ihre Energie JETZT an dein liebendes Herz. Erlaube sogar, dass sie größer und stärker wird, sich komplett ausdehnt. An dem Punkt, wo sie ihren Gipfel erreicht, wandelt sie sich. Schmerz wird leichter, Wut zu Mitgefühl, Angst zu Liebe… wenn dir Tränen kommen, erlaube auch sie. Tränen sind deine Freunde, das Wasser, das Kummer und Schmerz reinigt und dich mitten in dein reines Herz spült.

So trägt dich die Wahrheit.

 

Mehr zum Thema auf Sein.de

Das wundervolle Gesetz des Leidens

Die Sucht nach Leiden und die Entscheidung zur Freiheit

Leben in Freiheit: Alte Programmierungen und Muster auflösen

 

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*