In der Metropole Berlin lebt eine Vielzahl von Menschen, die sich einer von über 250 verschiedenen Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften zugehörig fühlen, die auch in dieser Stadt vertreten sind. Gemäß ihrem Leitmotiv „we celebrate cultural difference“ zeigt die Werkstatt der Kulturen religiöse und spirituelle Filme aus der ganzen Welt – unter besonderer Berücksichtigung von Arbeiten, die kleinere, wenig sichtbare religiöse Gemeinschaften porträtieren. Die Werkstatt der Kulturen hatte bereits 2013 erstmals ein „sacred music & dance festival“ ausgerichtet – mit großem Erfolg. „Wir wurden überrannt“, erinnern sich die Organisatoren. „Wir haben uns deswegen bemüht, bei unserem 1. Filmfestival religiöser & spiritueller Kulturen wenigstens eine kleine Schwerpunktsetzung auf sakrale Musik und sakralen Tanz zu legen. Daher wird es an jedem Festivaltag mindestens einen Film zum Thema geben.“ Von Freitag 6. Oktober bis Sonntag, 8. Oktober werden insgesamt 15 Dokumentar-, Spiel- und Animationsfilme gezeigt. Das vollständige Programm steht ab dem 25. September auf der Website der Werkstatt der Kulturen. Und: Der Eintritt ist frei.

Programm
Bab’Aziz – Tanz des Windes (Iran / Tunesien)
Bemata (Indien)
Besouro (Brasilien)
Black Jews: the roots of the olive tree
(Senegal / Kamerun / Frankreich)
Devil’s playground (USA)
Himmelsreisen – Einblicke in den alevitischen
Ritualtanz (Deutschland)
Içimdeki Çember / The Circle within (Türkei)
Manshin: Ten thousand spirits (Südkorea)
My Reincarnation (China / Deutschland /
Finnland / Israel / Italien / Malaysia / Mexiko
/ Niederlande / Österreich / Schweiz / Singapur
/ Taiwan / USA)
Social diary of a spirit medium (Singapur)
Tagnawittude
(Algerien / Marokko / Frankreich)
The thinking body (Indien)
Tinye So (Mali)
Valaam: Island of the monks
(Frankreich / Russland)
Youth Group (USA)
*Programmänderungen vorbehalten

Werkstatt der Kulturen
Wissmannstraße 32
U7/U8 Hermannplatz
Info und Kontakt unter Tel.: 030-609 77 00 oder info@werkstatt-der-kulturen.de
www.werkstatt-der-kulturen.de

Eine Antwort

  1. Philippa Ebéné
    Programmübersicht 1. FILMFESTIVAL RELIGIÖSER & SPIRITUELLER KULTUREN

    PROGRAMM*
    FREITAG 06.10.2017
    18:00 – The thinking body (Indien/2016)
    19:30 – Himmelsreisen – Einblicke in den Alevitischen Ritualtanz (Deutschland/2010)
    20:00 – Tinye So (Mali/2010)
    20:30 – Içimdeki Çember / The Circle within (Türkei/2013)
    21:45 – Valaam: Island of the monks (Frankreich / 2012)

    SAMSTAG 07.10.2017
    16:00 – Vortrag & Diskussion: Mareike Wulff zu rituellem buddhistischen Maskentanz in Bhutan
    17:30 – My Reincarnation (USA / 2010)
    19:00 – Social diary of a spirit medium (Singapur / 2016)
    19:30 – Tagnawittude (Algerien / Marokko / Frankreich)
    21:00 Konzert: Gnawa Musik mit Alaa Zouiten

    SONNTAG 08.10.2017
    15:00 – Black Jews: the roots of the olive tree (Senegal / Kamerun / Frankreich)
    16:00 – VOCAL JAZZ, JAM AND FOOD goes Gospel
    17:30 – Youth Group (USA / 2015)
    18:15 – Bemata (Indien / 2012)
    18:30 – Devil’s playground (USA / 2012)
    20:00 – Bab’Aziz – Tanz des Windes (Iran / Tunesien / 2004)

    *Programmänderungen vorbehalten

    Antworten

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*