Anzeige

Auf DVD: Das Bankentribunal. Weil die Krise System hat

Die große Abrechnung

Vom 9. bis zum 11.4.2010 veranstalteten die Globalisierungskritiker von Attac in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin ein Bankentribunal – mit über 40 renommierten Wissenschaftlern, Journalisten, Juristen, Mitgliedern von NGOs, Bundestags- und Europaparlamentsabgeord- neten als Richter, Zeugen, Ankläger und Verteidiger. Ziele der politischen Aktion: Den Zusammenbruch der Banken lauthals als gesellschaftlichen und politischen Skandal brandmarken. Spurensuche – Wo liegen die Ursachen und Folgen des Zusammenbruchs? Und vor allem: den leidtragenden Gesellschaftsschichten, die von der Bankenkrise am meisten geschädigt wurden, eine Stimme zu geben.

Fazit: Die Kräfte des Finanzmarkts, Fakten zu Politik, Macht und Geld werden mittels beißender Ironie aufgedeckt. Das Bankentribunal erlangt aber neben aller satirischer Brillanz gerade durch die Ernsthaftigkeit der beteiligten Personen eine bestechend reale Wirkung. Eine einmalige Umsetzung, die jedem, der hören kann, die Augen öffnet und absolut empfehlenswert für jeden politisch interessierten Menschen mit wachem Verstand ist. Als Bonus gibt es auf der DVD 35 Minuten mit den Kabarettisten Georg Schramm und Urban Priol – beide bekannt aus der ZDF-Satire „Neues aus der Anstalt“.

 

Das Bankentribunal. Weil die Krise System hat
Attac, 2010
ca. 2,5 Stunden, 12 Euro
Bezug unter: www.attac.de/bankentribunal

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*