Anzeige

Auf DVD: Starbuck

Fruchtbarer Neuanfang

Der 42-jährige David Wozniak ist ein absoluter Loser, der sich bisher meist auf Kosten anderer durchs Leben lavierte und im Grunde nur um sich selbst kreist. Er arbeitet mehr schlecht als recht als unzuverlässiger Auslieferer in der Fleischerei seines Vaters, seine Brüder nehmen ihn nicht ernst, er hat 80.000 Dollar Schulden und als seine Freundin Valerie ihm mitteilt, dass sie schwanger ist, gibt sie ihm gleichzeitig den Laufpass, weil sie ihn für unfähig hält.  Als ob das nicht reicht, erscheint ein Anwalt, der ihm mitteilt, dass eine Sammelklage gegen ihn angestrebt wird. Zwischen 1988 und 1990 hatte David über 600 mal unter dem Pseudonym „Starbuck“ Sperma gespendet, weil er dringend Geld benötigte. Aufgrund einer Komplikation hatte die Samenbank eine Zeit lang nur seine Samen verwendet, so dass daraus 533 Kinder entstanden. Jetzt, 20 Jahre später, versuchen 142 davon via Gericht zu erfahren, wer ihr biologischer Vater ist. Zuerst ist er davon schockiert und weist jegliche Verantwortung von sich, doch nach und nach macht er es sich zur Aufgabe, als eine Art Schutzengel über „seine“ Kinder zu wachen, ihnen auf seine liebenswürdige, unbedachte und tolpatschige Art unerkannt bei ihren Problemen und Schwierigkeiten zu helfen.

Langsam nähert sich auch Valerie ihm wieder an, man erfährt mehr über seine Familie, seine Beweggründe und entdeckt sein großzügiges Wesen. David wagt durch die Verantwortung, die er plötzlich trägt, einen Neuanfang, er wächst daran, krempelt sein Selbst und sein Leben um und bereichert dadurch das Leben vieler Menschen. Dennoch spitzt sich die Handlung auf einen spannenden Höhepunkt zu – der letztendlich in einer moralischen Entscheidung gipfelt.

Fazit: Der Film ist herrlich ehrlich, hat trotz Komik und Tempo auch ruhige, nachdenkliche und besinnliche Momente, zeigt Ängste, Zweifel und Trauer und verbrämt die Elternschaft nicht mit glückselig machendem Zuckerguss. Natürlich hat der Film nicht so viel Tiefgang wie ein Drama und zeigt nur die Perspektive Davids und seine Wandlung – dennoch: eine sehenswerte Komödie.

 

Ken Scott
Starbuck
Ascot Elite Home Entertainment , 2013
DVD, 99 Minuten, 12,73 Euro

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*