Anzeige

Auf DVD: Sturm über Asien (1928)

Stummfilmklassiker

 

“Sturm über Asien” ist ursprünglich der dritte Teil einer Stummfilm-Trilogie des sowjetischen Regisseeurs Vsevolod Pudovkin. Wir befinden uns in der Mongolei in der Periode zwischen chinesischer und russischer Kolonialisierung. Der Mongole Bair gerät in einen Strudel von Ereignissen, in dessen Verlauf er seine Persönlichkeit von Apathie gegenüber den imperialen Engländern (die ihn als mongolischen Marionettenkönig installieren wollen) hin zu revolutionärer Selbstbestimmung ändert. Ein zeitloses und beeindruckendes Stück Filmgeschichte aus den Anfängen des letztens Jahrhunderts, das die Lebenswelt der Menschen in der Mongolei und die – nach den stalinistischen “Säuberungen” 1937/38 unwiederbringlich verlorene – Welt der mongolischen Klöster mit ihren Lamas und heiligen Tänzen zeigt. Der Film war in der UdSSR verboten, wurde 1990 restauriert und 2007  mit neu komponierter Filmmusik neu uraufgeführt. Als Zusatz ist auf der DVD ein Interview mit dem Komponisten Bernd Schultheis, beigelegt ist ein 32seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen zu Film, Zeit, Filmmusik und damaligem Presseecho.
Fazit: ein bildgewaltiges Aufeinandertreffen von Kulturen.

 

Vsevolod Pudovkin
Sturm über Asien (1928)
Absolut Medien, 2008
ASIN: 3898488799, DVD
127 Minuten, 15,95 Euro
www.absolutmedien.de

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*