Anzeige

Wunscherfüllung

„The Opus“ ist erneut ein Produkt, das die Theorien des positiven Denkens, der positiven Visualisierung und des
Gesetzes der Anziehung aufnimmt.

Zahlreiche – irgendwo bestimmt wahnsinnig wichtige – Menschen kommen zu Wort und berichten mit missionarischem Glitzern in den Augen von ihren Überzeugungen. Das Ganze natürlich musikalisch sowie filmisch elegant-amerikanisch perfekt in Szene gesetzt und eingehüllt in eine rührende Story als Aufmacher. Aber letztlich führen viele Wege nach Rom und es gibt die unterschiedlichsten Zugänge und Schlüssel zur immanenten Kraft des Universums. Wenn Douglas Vermeeren den Menschen auf diese Weise eine Vision, Träume, Kreativität, innere Stärke, Selbstwertgefühl, Energie und fokussierten Lebenssinn schenken kann – sehr gerne. Wer lieber liest und durch Seiten blättert: im Kösel Verlag ist gerade das gleichnamige Buch erschienen, das inhaltlich fast deckungsgleich mit dem Film ist.

Fazit: Es wirkt schon stark nach einem erneuten Aufguss à la „The Secret“ und „The Law of Attraction“, ist aber handwerklich gut und durchaus auch inspirierend gemacht. Wer Gefallen an diesen Filmen und Büchern findet, wird wahrscheinlich ebenso von diesem Film beeindruckt sein.

 

Douglas Vermeeren
The Opus. Der Film
Ascot Life!, 2009
ASIN: B002RVAF0U
DVD, 79 Minuten, 19,97 Euro

 

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*