Anzeige

Dalai Lama Renaissance. A New Birth

Dokumentarfilm

 

Anfang unseres neuen Jahrtausends lud seine Heiligkeit, der 14. Dalai Lama, 40 Persönlichkeiten aus aller Welt zu einem ganz besonderen Workshop als „Synthesis Group“ in seine Residenz in Dharamsala in Indien ein.
Das Ziel: Unserer kurzsichtigen, konsumorientierten und auf die eigenen Probleme fixierten menschlichen Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten, die Weltlage zu analysieren, sich auszutauschen, gegenseitig zu bestärken und Methoden zur Besserung zu finden. 40 der weltweit innovativsten Denker – darunter Chemiker, Professoren, Biologen, Psychiater und Autoren – machten sich auf die Pilgerreise zu Tibets religiösem und weltlichem Oberhaupt. Eine Reise, bei der sie zunächst ihre Welt hinter sich lassen mussten und Indien in all seiner Schönheit und Verwahrlosung begegnen mussten, bevor sie wirklich ankamen. Eine im Voraus schon anstrengede Begegnung – fernab von Bollywood & Co. Aber dies blieb während des Treffens nicht die einzige Anstrengung. In den Arbeitsgruppen treten Konflikte auf – wie es wahrscheinlich nicht ausbleibt, wenn eine Gruppe von hochkarätigen Menschen aufeinandertrifft.
Die Kameras fangen die Schwierigkeiten des fast zerbrechenden Unternehmens und das ausgleichend wirkende Wesen des Dalai Lama ein. Ein auf Festivals mit Preisen überhäufter Dokumentarfilm.

 

Khashyar Darvich
Dalai Lama Renaissance. A New Birth
81 Minuten
Infos unter www.dalailamafilm.de

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*