Anzeige

Mediales Coaching

Mediales Coaching

Mediale Begleitung in Verbindung mit einem strukturierenden Coaching kann uns wirkungsvoll unterstützen und eröffnet die Möglichkeit, sicher und gut geerdet Zugang zum eigenen Potenzial zu bekommen.

Tiger-Wut

Wenn wir Wut einfach als grundlegende Lebensenergie verstehen, die nur durch eine unterdrückende Erziehung pervertiert wurde, haben wir bereits den ersten Schritt getan, um uns den Geschenken zu öffnen, die sie für uns bereithält.

Wahre Macht

Was ist eigentlich Macht? Gerade wenn Sie sich schwer tun mit der Macht und den Mächtigen, wird es Sie befreien, das Thema Macht in Ihrem ganz persönlichen Leben zu klären.

Key to see: Den blinden Fleck enttarnen

Mira Mühlenhof zeigt mit der auf dem Enneagramm basierenden Methode „Key to see“, wie wir unseren zentralen blinden Fleck enttarnen – das, was wir bei uns selbst nicht sehen können und wollen – und dadurch für uns selbst und andere mehr Empathie entwickeln.

Gefühle stehen im Weg, oder nicht?

Wir alle kennen sie, jeder hat sie. Meistens haben wir den Eindruck, sie stehen uns im Weg. Oder es fühlt sich so an. Jetzt sei mal nicht so emotional! – Reg dich ab! – Musst doch nicht traurig sein. All...

Possibility Management

Possibility Management (PM) baut Brücken zwischen der bisherigen Kultur, die uns an unsere Grenzen bringt und uns oft wie in einer Box gefangen hält, und der nächsten Kultur, die tragfähig und heilsam ist. PM zeigt, was angewandte radikale Verantwortung ist, und bietet durch transformatorische, mehrtägige Trainings moderne Initiationsarbeit ins Erwachsensein.

Das Selbst im WIR

Im Interview mit Aseema Magdalene Baiker erzählt die Künstlerin Alona Harpaz, wie durch Meditation, authentische Begegnung und echtes verpflichtendes Engagement jeder Einzelne aus der Kraft des gemeinsamen Feldes schöpfen kann.

Über Vertrauen zur gesunden Aggression

Aggression hat in unserer Gesellschaft kein gutes Renommee, dabei werden wir in den Medien wie auch in der Politik von Aggression und ihren schlimmsten Ausdrucksformen überschwemmt. Dieser Widerspruch lähmt und macht viele krank.

„Wenn ich erst richtig bin …“

Verbiegen, verdrehen, die eigene Wahrheit und Wirklichkeit hinter einem schönen Schein verstecken – so leben die meisten Menschen in unserer Kultur.Anja Kroschky hat irgendwann selbst die Notbremse gezogen und erkannte: Liebe und Frieden existieren immer in der Welt – wir brauchen uns nur für sie zu öffnen.