Anzeige

Der innere Wandel des Mannes

Über Jahrtausende ist auf der Erde eine Kultur gewachsen, die wir patriarchal nennen. Gelingt es uns, die geistigen Grundlagen einer neuen Kultur zu ersinnen und sie mit Bildern, Gefühlen, Lust und schließlich immer konkreter mit Leben zu füllen, so k

„Bewahre immer einen heiteren Geist“

Das ist einer der vielen Leitsätze aus dem Sieben-Punkte-Geistestraining, das Atisha, ein Meister des 11. Jahrhunderts, von Indien nach Tibet brachte. Die Journalistin und Buchautorin Marlies Burghardt sprach mit Pyar über die zentralen Punkte des Train

Entscheide dich: Raus aus dem Opfersein

Das Gefühl, ein Opfer zu sein, geht mit einem Mangel an Energie einher. Daraus resultiert Entscheidungsunfähigkeit – aus Angst, etwas falsch zu machen und noch tiefer zu sinken. Durch bewusst gewählte Entscheidungen und die Begegnung mit unseren Äng

Die Opfer – Trance

Ich kann nicht, ich bin nicht gut genug, keiner will mich – die Opfertrance hat viele Stimmen und verbaut uns jeden Tag den Weg in ein glückliches Leben. Doch wir sind ihr nicht hilflos ausgeliefert. Alexandra Schumacher zeigt Wege, wie wir aus unserer

Loslassen – wie geht das ?

Loslassen tut gut. Loslassen befreit. Von Ängsten, Sorgen, negativen Gedanken und jeglicher Art von Stress. Ina Rudolph zeigt, wie wir uns mit unseren Gedanken selbst das Leben schwer machen und wie wir sie wieder loslassen können.

Sinn oder Nicht-Sinn – das ist keine Frage

Für Anna Bahlinger war schon früh klar: Das Leben hat einen Sinn. Nur: Welchen, das war noch nicht klar. Also machte sie sich auf die Suche. Tatsächlich kam dann der Moment des Findens und damit das tiefe Wissen: Alles steht im Zusammenhang mit allem a

Hingabe an wirkliche Befreiung

Viele Menschen genießen das vielfältige Workshop-Angebot in Berlin. Doch das, so meint der amerikanische Heiler Don Hanson, kann auch dazu führen, sich an der Oberfläche zu verlaufen und den schmerzhaften Abgründen der eigenen Seele auszuweichen. Die

Die Heilkraft der Mandalas

Mandalas, diese kreisrunden, farbenfrohen Kraftsymbole, haben die Menschheit schon vor Tausenden von Jahren fasziniert. Nicht nur ihre Betrachtung kann tiefe seelische Prozesse auslösen, sondern auch ihre Herstellung kann ein tiefer meditativer Vorgang s

Es gibt noch viel zu tun …

... dachte ich nach dem Wiederlesen meines 1983 erschienenen Buches „Ich will nicht mehr von dir, als du mir geben magst. Monate in Poona und Oregon“, das meine Erlebnisse als Sannyasin beschreibt. Was vor vielen Jahren wie die ultimative Befreiung er

Pilgern – hinaus in die Weite

Was ist Pilgern? Pilgern ist laufen, den Kopf leeren, auf dem Boden bleiben, seine Kraft spüren, zu sich kommen, zur Ruhe kommen, den Alltag loslassen, Stille aushalten, Gott finden. Das ist die Essenz, in wenigen Worten.

Ego, geistiges Eigentum und Markenpiraterie

Hingabe und Vertrauen gehen anders: ­Immer mehr Menschen, die spirituelle Methoden entwickelt und – meistens – vorhandene leicht variiert oder in ­einen neuen Zusammenhang gestellt haben, versuchen, sich diese Veränderungen als Marke schützen zu l

Das Leben umarmen

Bewusstes, verbundenes Atmen unterstützt physisches, emotionales, geistiges und seelisches Wohl­befinden, was auch die neuere medizinische Wissenschaft belegt. Durch Hingabe setzen wir all die Lebensenergie frei, die immer schon auf uns wartet.

Komme, was da wolle …

Mariananda über Hingabe als das Allerwichtigste. Hingabe ist etwas Persönliches, etwas zutiefst Intimes, etwas unbeschreiblich Unbeschreibbares. Sie ist eine Gnade, ein Geschenk, eine Erfüllung und eine Bestätigung aller Hoffnungen und aller Träume.

Übergriff und achtsame Kompetenz

Auf dem „Berlin Kongress 2013 Forum Erleuchtung“ vom 2. bis 4. August tauschen sich 34 auf­gewachte spirituelle Lehrer offen und menschlich vor Publikum aus – unter anderem über ihren Status als Lehrer und die komplexe Lehrer-Schüler-Beziehung.
article placeholder

Wahre Verantwortung

Die meisten Menschen rennen der Erfüllung ihrer Wünsche hinterher. Und all das ist nicht falsch, sondern einfach ein intelligenter Hinweis eines liebenden Universums, die persönlichen Überzeugungen zu überprüfen, bevor man für sie kämpft. Darin li

Der Aufhänger

Michael Regner hängt seine Klienten an einen Ast – an den Füßen mit dem Kopf nach ­unten. Die Umkehrperspektive soll nicht nur körperliche ­Blockaden lösen, sondern – wenn der Proband reif dafür ist – auch für kurze Momente das eigene, kond

In seinem Element sein

Kennen Sie dieses Gefühl: sich erfolglos, behäbig und unbeweglich zu fühlen? Und kennen Sie auch das Gefühl, in Ihrem ­Element zu sein? Wenn alles leicht ist und die Dinge scheinbar schwerelos gelingen? Die Frage ist: Wie kommen wir dahin?

Den ­eigenen Traum ­leben

Träume sind wichtig, denn sie halten uns am Leben. Ohne Träume und Ziele ­leben wir nicht, sondern existieren nur - also lassen Sie sich Ihre Träume nicht nehmen! Doch die wenigsten Menschen leben ihre Träume. Woran liegt das? ­Hilda Weber begibt si

Vom Wert der guten Nachricht

Die Basis für die Realisierung der eigenen Träume besteht darin, das eigene Gehirn nicht mehr mit negativen Informationen zu verseuchen. Die moderne Neurowissenschaft hat bewiesen, dass alle Informationen, die wir von außen aufnehmen, nicht nur Spuren

Das Gehirn eines Buddha

Es gibt unzählige Tipps, die auf eine gesunde ­Psyche, Entspannung und ein harmonisches Miteinander im Familienkreis abzielen. Aber welche Methoden helfen wirklich?

Wie findest Du Deine Lebensaufgabe?

Viele Jahre habe ich in der Großstadt gelebt, erst vor ein paar Jahren bin ich ins Brandenburger Land gezogen, eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Hier kannst Du dich geben, wie Du wirklich bist. Es ist diese Leichtigkeit, die mir Raum für mei

Heiße Nummer

Die Erfahrung einer Schwitzhütten-Zeremonie führt an ­physische wie psychische Grenzen. Heißsporne, die sich auf ihre Willensstärke verlassen, haben wenig Chancen, wenn sie die ­Hitze im Schwitzkasten hat. Aufgeben, Hingabe heißt der Weg, um in dir

Schreiben als Weg nach Innen

Kreatives Schreiben hilft nicht nur Wünsche und Träume auf dem eigenen Weg auszuloten und neue Perspektiven zu entdecken. Es hat auche eine spirituelle Dimension und kann uns zu unserem innersten Kern führen.

Sich selbst der beste Freund sein

Bei The Work arbeiten wir mit unseren stressigen Gedanken und Glaubensmustern. Die Anwendung führt geistige Entspannung herbei und baut Stress ab. Ohne Stress geht einfach alles besser. Man schläft besser, geht leichter durchs Leben, liebt offener und f