Anzeige

article placeholder

Die Elfe im Blumenkasten

Vor einigen Jahren begab es sich, daß ein junger Mann aus Berlin-Schöneberg sich anschickte, nach Island zu reisen. Er hieß André und war ein stiller, ruhiger Mensch, der eigentlich gar nicht so recht in die Großstadt zu passen schien. Immer wenn ihm
article placeholder

Der Weg zum Licht

Wir alle kommen immer wieder an den Punkt an dem die persönliche “Suche nach dem Licht”, die Überwindung persönlicher Krisen und Schicksalsschläge zur drängenden Not-wendigkeit wird.
article placeholder

Enneagramm – Wer bist Du? (Teil 3)

Enneagramm - Wer bist Du? (Teil 3) In der Februar Ausgabe veröffentlichte SEIN eine Einführung in den spirituellen Hintergrund der Lehre. In der März-Ausgabe wurden die ersten drei Punkte des Enneagramms dargestellt.
article placeholder

Was ist wirklich?

Was die Welt wirklich verändert, ist unser Bewußtsein und die Liebe, die ein untrennbarer Teil davon ist. Warum ist es wirklich so schwer, in der normalen Welt wach zu bleiben? Einfach weil die Illusion normal ist und so viel Wucht hat. So ist die Welt
article placeholder

Die Kunst auf dem Boden zu bleiben

Wer das Ziel im Kopf hat, aber die Erde nicht spürt, fällt auf die Nase. Lebenskunst, die Kunst des Lebens heißt, Bewußtsein entwickeln. Aber Bewußtsein bedeutet bewußtes Sein, und ent-wickeln kann sich nur, wer um seine Ver-wicklungen weiß.