Anzeige

Die Intelligenz des Spielens

Was ­Lernen wirklich heißt und wie notwendig echtes Lernen für unsere seelische Gesundheit ist, hat der Amerikaner Joseph Chilton Pearce ­erforscht. Michael Mendizza, der in seinem ­Institut »Touch the Future« eng mit ihm zusammen­arbeitet, sprach

Die Kraft wahrer Liebe

Wahre Liebe hat diese erstaunliche Wirkung - sie erschüttert und zerreißt unsere Schutzpanzer zu Staub, lässt dich nackt und verletzlich zurück, in einem Zustand kindlicher Unschuld und Offenheit.

Transformation braucht Bildung

Neue Modelle und Gemeinschaftsformen basieren auf Menschen, die offen dafür sind. Das erfordert nicht nur entsprechende vorbereitende Bildungseinrichtungen, die sich von Schule und Universität der heutigen Zeit unterscheiden, sondern auch eine neue Art

Grundschule des Lebens

Eine Lehrerin begibt sich auf der Suche nach der Schule der Zukunft selbst wieder auf die Schulbank. Wie kann Schule von einer Erbsensortieranlage zu einer Schule des selbstbestimmten Lebens werden?

Ein anderes Fernsehen ist möglich

Es gibt sie noch: Journalisten, die tief graben und sich nicht für die Sicherheit einer Festanstellung verkaufen. Die echte Gesellschafts- und Systemkritik wagen. Die Hintergründe und Kontexte ­veröffentlichen, die im deutschen Fernsehen nicht auftauc

Die Qualität des Lebens in Wiesenburg

Nach 22 Jahren Ortserneuerung erhält die Gemeinde Wiesenburg im Südwesten Brandenburgs eine Auszeichnung nach der anderen: 2010 Goldmedaille des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft", 2011 Silbermedaille im europäischen Wettbewerb Entente florale 2012

Handeln und Wandeln in Potsdam und Land Brandenburg

Infolge meines Berufes bin ich seit Jahren viel in Potsdam und im Land Brandenburg unterwegs. Wenn ich an meine Heimat hier denke, dann fühle ich die Wurzeln und ihre Kraft und es ist, als wenn ich von oben auf das Land Brandenburg wie auf eine riesige M

Zurück zur Natur

In Russland geschieht seit einigen Jahren eine Revolution der besonderen Art. Tausende von Menschen - inspiriert durch die Anastasía-Bücher von Wladimir Megre - ­verlassen die Städte und kehren in die Natur zurück.

Das Märchen von der Gleichberechtigung

Deutschland in einer Januarnacht 2013. Es ist 0.26 Uhr, als Anne Wizorek (@marthadear) auf Twitter vorschlägt, Erfahrungen zum Thema Alltagssexismus unter dem Hashtag (Stichwort) "#Aufschrei" öffentlich zu sammeln. Sie bringt damit eine Welle in Gang, d

Amma umarmt Berlin

Die indische Sozialreformerin und spirituelle Persönlichkeit Mata Amritanandamayi (Amma) wird in ihrem Heimatland als Mahatma, große Seele, verehrt. Im Oktober kommt sie zum ersten Mal nach Berlin. Ein Mahatma, so sagen die indischen Schriften, ist fäh

Nach Demokratie kommt Empathie

In der Demokratie hat sich das Ego zwar besser getarnt, im Grunde ist es aber das gleiche Spiel. Ein Wirklicher Quantensprung ist erst in einer Gesellschaft möglich, die sich auf einem einfachen Prinzip gründet: Empathie.

PachaMamaCamp

Zusammen für den Wandel in der Welt beim Pancha-Mama-Camp nahe München: “Die Zeit, in der jeder alles alleine machen wollte, ist vorbei.” Simone Schatz sprach mit Veranstalterin Julia Bohn.

Herzlichen Glückwunsch, Findhorn

Die spirituelle Gemeinschaft Findhorn im Norden Schottlands feiert im Herbst 2012 ihren 50. Geburtstag. In all den Jahren hat sie viele tausend Menschen auf ihrem Weg begleitet und der Welt und später gegründeten Gemeinschaften wichtige Impulse gegeben.

Kongress Zeitenwende

Wie sieht unsere Realität aus? Was erwartet uns die nächsten Jahre? Was unterstützt den Wandel? Wie sehen die Führungspersönlichkeiten der neuen Zeit aus? Welche Eigenschaften braucht so ein Anführer, der noch im alten System das Neue voranbringt? D

Spirituelle Monogamie

Zwinge dich nicht zur Treue. Du wirst Monogamie solange nicht leben können, bis du sie freiwillig für dich entdeckst. Eines Tages nämlich wird sie zum heiligen Wunsch deiner Seele werden.

Die Entstehung des neuen Menschen

Unter unserer zerfallenen Kultur keimt neues Leben, es zeichent sich eine neue Revolution an. Diese Revolution wird nicht durch eine große organi­sierte Bewegung kommen, sondern durch die Entstehung eines neuen Men­schen.