Anzeige

Tulayoga – Körperarbeit im freien Raum

Tulayoga nennt der Engländer Louka Leppard seine Yoga-basierte Körperarbeit mit einem Partner. Sie ist für ihn „eine Übung in Hingabe und Empfangen - in reiner Intention und einer Verbindung von Sanftheit und Stärke. Diese Arbeit ist eine Zeremonie

Der Weg des Atems

Atem ist Leben - und der Atem der meisten Menschen ist flach, unverbunden und verkrampft. Er ist keine Bewegung mehr, um das volle Leben in uns hineinzuholen und uns zu öffnen, sondern der ständige Versuch, unangenehme Gefühle, die wir erlebt und in un

Schritte in eine andere Zukunft

Der Jahreswechsel naht, und mit ihm tauchen essenzielle Fragen auf: Wie war dieses Jahr für mich? Was soll nächstes Jahr anders werden? 2010 - ein noch leerer Kalender birgt Möglichkeiten und verspricht Hoffnung. Und es wacht eine Sehnsucht auf, die Ze

Kurze Pause

Liebe Leser, vieles ist derzeit in Bewegung und es gibt viel zu berichten - dennoch legt Sein.de erstmal eine kleine Pause ein. In gut einer Woche sind wir dann wieder voll da!Alles Gute Die...

Sein-TV ist da!

Liebe Leser,es ist soweit! Unser Videoportal sein-tv.de ist in einer ersten Version gestartet. Dort wollen wir künftig mit eurer Hilfe die besten, inspirierendsten, schönsten, interessantesten,...

Love Dance

Tanzen ist nicht nur Selbstausdruck der eigenen Lebendigkeit, sondern auch ein Medium der Begegnung. Im Erspüren, wo die eigenen Grenzen liegen und wie weit wir uns auf eine Öffnung einlassen wollen, entstehen ein besseres Körpergefühl und mehr Respek

Sein.de macht Urlaub!

Für die nächste Woche zieht sich die Online-Redaktion ganz klassisch zur Meditation in die Berge zurück. Bis zum 10. August gibt es deshalb erstmal keine neuen News und Artikel - danach geht es...

Playing for Change

Mit Musik die Welt verändernEs ist ein Wandel im Gange auf der Welt - egal wo man hinschaut, entdeckt man Um- und Durchbrüche aller Art.Will man alle diese Entwicklungen auf einen einfachen Nenner...

Rolfing: ins Lot kommen

Stress, einseitige Belastungen oder schwere Verletzungen können die natürlichen Bewegungsabläufe im Körper aus dem Gleichgewicht bringen. Beschwerden im Rücken- oder Nackenbereich sind die klassischen Begleiter. Rolfing, eine gezielte Behandlung des
article placeholder

Mach Mit!

Liebe Leser und Leserinnen,es rüttelt im Gebälk von Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Und bei vielen Menschen macht sich Unsicherheit breit. Die Zeiten von Stabilität und...

Bewegung aus der Stille

In Gurdjieffs Movements spiegeln sich mathematische Gesetzmäßigkeiten und harmonikale Strukturen des Kosmos wider. Auf nonverbaler Ebene, nur durch die Erfahrung, gelangt der Mitwirkende beim Eintauchen in die Bewegung zu einem tieferen Verständnis des

Stressss!!! – und wie man ihn mit Yoga bewältigt

Mit Yoga lässt sich Stress nicht nur wirksam abbauen, auch unsere Energiespeicher werden wieder aufgeladen. Es wirkt gezielt auf das parasympathische Nervensystem des Körpers (Ruhe- und Regenerierungssystem), das sich normalerweise willkürlich nicht st

Die Geschichte des Yoga

Wissen Sie, was Fakire mit Yogis gemeinsam haben? Oder warum Hitler die Verbreitung des Yoga unterband? Wissenswertes aus fünf Jahrtausenden

Yoga im Gefängnis

Auf welche Weise können inhaftierte Straftäter von Yoga profitieren? Und wie positiv nehmen sie ein solches Angebot hinter Mauern an? Ein Erfahrungsbericht von Ursula Wenger.

Yoga-Anatomie

An zwei Beispielen erläutert der Yogalehrer und Physiotherapeut Stefan Datt die Wirkungsweise der Yoga-Asanas.

Was kostet die Yoga-Welt?

Yoga als Entspannungstechnik befindet sich seit Mitte der 90er Jahre auf einem weltweiten Siegeszug. Die Kehrseite des Erfolges: In Nordamerika, Europa und selbst in Indien wird Yoga von vielen Beteiligten zunehmend unter kommerziellen Gesichtspunkten bet

Die Leichtigkeit des Seins

Der Atem unterstützt uns darin, die Welt ohne unsere Filter so zu sehen, wie sie ist. Und das Beste: Veränderungen durch den Atem sind im Körper verankert und daher bleibend.

Drehmoment

Die Sufis haben den Dreh raus: Ihre wirbelnde Trance-Tanz-Meditation führt uns auf andere Bewusstseinsebenen und zentriert im gegenwärtigen Moment
article placeholder

Aikido-Zen der Weg des Flow

Sphärische Bewegungen stellen die Basis des Aikido dar. Ein Kreis symbolisiert die Leere, und Leere ist der ursprüngliche Zustand des Geistes. Es ist ein Zustand vollkommenen Friedens. Ki wird geboren, wenn sich ein Zentrum entwickelt inmitten der Le
article placeholder

Von Herz zu Herz

Das Yogafestival findet 2008 bereits zum vierten Mal statt und ist mittlerweile auch über Berlin hinaus bekannt. Ein Interview mit den Organisatoren Miriam Kretzschmar und Stefan Datt.
article placeholder

Aller Anfang ist Atem …

Die von Frédérick Leboyer angeleitete Art, singend bzw. “summend” zu atmen, ist jedoch nicht nur für Schwangere eine Bereicherung, sondern eignet sich auch hervorragend für Sänger, Menschen in Heilberufen, Meditierende und all diejenigen, die ein

Die Kunst, präsent zu sein

Breema-Körperarbeit unterstützt uns, in unserem Körper heimisch zu werden, unser wahres Sein zu erfahren und die Illusion des Getrenntseins zu überwinden.

Angst und Depression

Täglich Qi Gong üben und vertrauen – eine Vorstellung, die depressive Menschen eher scheuen, haben sie doch oft für beides keine Kraft mehr. Aber gerade dies ist das Erfolgsrezept von Tian Gong, einer Qi Gong-Variante, die seit einigen Jahren von der

Sensual Fighting

Sensual Fighting ist ein Zusammenspiel von Elementen aus drei Kampfkunst-Traditionen des Fernen Ostens: Samurai-Schwertkampf, Hakarituale der Maori und Chinesisches Kung Fu

Gurdjieffs Movements

Der Mystiker Gurdjieff entwickelte eine spezielle Tanzform, die eine Bewusstsseinsveränderung und Persönlichkeitstransformation ermöglichen soll. Sie werden heilig genannt, weil sie auf unseren psychologischen Zustand und unser Bewusstsein einwirken.
article placeholder

Tai Chi Chuan

Tai Chi Chuan vereinigt Einflüsse aus der taoistischen Philosophie und Meditation, der Tradition der Heilkünste und Medizin sowie aus der Kampfkunst. Tai Chi ist Heilgymnastik, Meditation, Kampfkunst, Energiearbeit.

Tao Yoga

Das Tao Yoga speist sich aus zwei Quellen: dem chinesischen Taoismus und dem indischen Yoga. Tao Yoga ist ein Bewusstseinsweg, der die Bewegung der Lebenskraft "Chi" persönlich erfahrbar macht. Das Chi ist die unaufhörlich fließende Energie.

Trance-Tanz – Ursprung und Gegenwart

Trance-Tanz gehört zu den ältesten Kulturgütern der Menschheit. Seine Verbreitung gleicht kultur- und epochenübergreifend einer anthropologischen Konstante. Die Wurzeln des Trance-Tanzes reichen bis in frühgeschichtliche religiöse Kulte zurück.

Das Universum tanzt

Überall ist Schwingung. Das Universum tanzt. Selbst die Materie tanzt, wie die Quantenphysiker herausgefunden haben. Aus diesen Tänzen formt sich der menschliche Körper.
article placeholder

Körperkultur

Das griechische Lebensgefühl war körperlich, sinnenfroh und rauschhaft. Die Einbindung von aktiver Körperlichkeit in archaisch mythologische Bezüge - der Natur des griechischen Menschen innewohnend - ist dem „Leibesübung” treibenden, schon gar d