Anzeige

Lichtarbeiter haben viele Namen: Kryon bezeichnet sie als „Krieger des Lichts“, andere nennen sie „Regenbogen-Krieger“, „Sterngeborene“, „Sternensaat“, oder „Kinder des Lichts“. Wer sind sie und worin sehen sie ihre Aufgaben?

Seit der Harmonischen Planeten-Konvergenz (16. und 17. August 1987) befindet sich der gesamte Planet Erde in einem Transformationsprozess. Seitdem wandelt jeder Mensch, mehr oder weniger, dunkle in helle Energie um – ob ihm das bewusst ist oder nicht. Sogar durch aggressive Handlungen geschieht diese Umwandlung, indem altes Karma „ausvibriert“ und unschädlich gemacht wird. Deshalb sind alle in gewisser Weise Lichtarbeiter.

Acht Millionen Lichtarbeiter

Es gibt aber noch eine spezifischere Definition des Wortes „Lichtarbeiter“. Es bezieht sich auf eine Gruppe von ungefähr acht Millionen Menschen, die zur Erde kamen, um dem Planeten beim Aufstieg ins Licht zu helfen. Diese Menschen waren vorher in vielen anderen Leben auf vielen anderen Planeten inkarniert. Dort verbrachten sie ihre Lehrjahre, um jetzt als spezialisierte Arbeiter auf den ins Licht aufsteigenden Planeten zu wirken. Sie sind Experten darin, neue Technologien auf der Grundlage von Licht zu entwickeln oder neue künstlerische Ausdrucksformen zu schaffen. Sie kennen sich aus in der Erschaffung neuer Formen von Lebensgemeinschaften oder wissen, wie man die Ressourcen dieser Erde gleichmäßiger verteilt.
Lichtarbeiter in dieser Gruppe kommen also aus der 5. Dimension und mussten, um in unserer 3. Dimension leben zu können, ihre galaktische Energie zurücklassen und Einschränkungen ihres Bewusstseins in Kauf nehmen. Dies kann man damit vergleichen, in einen tiefen Schlaf zu versinken. Das heißt, sie mussten vergessen, wer sie wirklich sind. Man kann davon ausgehen, dass alle Menschen, die ein markantes Interesse für Esoterik und Spiritualität zeigen, zu dieser Lichtarbeiter-Gruppe gehören.

Das große Erwachen

Viele Lichtarbeiter sind aber noch im Tiefschlaf und werden demnächst von ihrer Seele aufgeweckt werden. Viele, die dies lesen, werden das bestätigen können. Einmal wach, werden diese Menschen sehr schnell ein großes Potenzial an Fähigkeiten entwickeln, um ihre eigentliche Aufgabe wahrzunehmen. Bei vielen Menschen kommt es bei diesem Erwachen zu vielerlei Symptomen – auch auf der körperlichen Ebene – wie Schlaflosigkeit, chronischer Müdigkeit und anderem.
Einige erleben während des Erwachens auch heftige psychische Abwehrreaktionen. Besonders sehr mental zentrierte Lichtarbeiter erleben den ersten Kontakt mit ihrem Lichtweg als unangenehm, weil absolut nichts mehr in ihr bisheriges Weltbild passt.

Verantwortung in der Neuen Zeit

Die Hauptaufgabe von Lichtarbeitern ist es, die volle Aufmerksamkeit auf Liebe und Frieden zu richten und diesen Fokus konsequent zu halten. Als Mitschöpfer haben wir eine große Verantwortung. Besonders in Zeiten, wenn Chaos herrscht, wenn Angst und Zweifel drohen, können Lichtarbeiter die Licht-Energie halten. Wir strahlen Licht und Liebe aus, und das kann immer und überall geschehen, auf der Straße genauso wie in der U-Bahn. Einfach kurz „Licht denken“ und schon ist es da, und dann einfach ausstrahlen, lächeln. So einfach? Probiert es aus. Mal aufrecht hinsetzen, einige Male tief ein und ausatmen, lächeln und Liebe ausstrahlen … wie ist das?

Licht und Arbeit, oder: Gott ist der Arbeitgeber

Es eröffnen sich also jedem viele Möglichkeiten, leicht und effektiv große Dinge zu bewirken. Meistens heißt das, in seiner Mitte zu bleiben, in der eigenen Wahrheit, in der Kraft und in der Freude, ganz bewusst, nachhaltig, aufmerksam und mit voller Konzentration, gleichgültig was im Außen geschieht. Spaß haben im Leben, und die Dinge ausräumen, die das Glück und den Spaß verhindern.
Das Spiel beginnt: kraftvoll, freudvoll und inspiriert beginnen wir unsere Tage, erledigen lustvoll unsere lichtvollen Aufgaben im Sinne der All-Einheit.

2 Responses

  1. Anonymous

    ich habe ein gefecht mit der anderen seite gehabt, gott hat mit seinen worten über meine lippen jenen vertrieben, ich hab diesen vergeben und nun ,wie kann ich weiter helfen,erneut ins gefecht der worte ,der liebe gehen?reicht mein handeln aus?kann mir jemand helfen dem gerecht zu werden?

    Antworten
    • Anony
      Lichtkrieger

      Du bist ein Lichtpionier. Schreite mutig voran, in Demut und Mitgefühl. Transformiere zuerst die Dunkelheit in dir.

      Antworten

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*